sport+mode

Adidas sortiert Verantwortung im Vorstand neu

(jal) Die Adidas Gruppe verteilt die Verantwortungsbereiche auf Vorstandsebene neu. Zukünftig werden die Bereiche Global Brands und Global Sales Management separat geführt werden.

Die Adidas Gruppe verteilt die Verantwortungsbereiche auf Vorstandsebene neu. Zukünftig werden die Bereiche Global Brands und Global Sales Management separat geführt werden.

So soll Effektivität und Effizienz innerhalb der Organisation gesteigert und die bereits angekündigten strukturellen Veränderungen auf Marken-, Regionen- und Länderebene widergespiegelt werden.

Herbert Hainer, Vorstandsvorsitzender der Adidas Gruppe, wird zusätzlich die direkte Verantwortung für Global Sales übernehmen. Roland Auschel, Chief Sales Officer, und Michael Stanier, Chief Retail Officer, werden direkt an Herbert Hainer berichten. Gleichzeitig wird Erich Stamminger, Mitglied des Vorstands der Adidas Gruppe, die Verantwortung für Global Brands, bestehend aus den Marken Adidas und Reebok, übernehmen. Bernd Wahler, Chief Marketing Officer Adidas Sport Performance, Hermann Deininger, Chief Marketing Officer Adidas Sport Style, und Uli Becker, President von Reebok, werden an Erich Stamminger berichten.

Somit werden die Rollen und Verantwortungsbereiche der Mitglieder des Vorstands der Adidas Gruppe in Zukunft wie folgt verteilt sein:

- Herbert Hainer, Vorstandsvorsitzender Global Sales

- Glenn Bennett, Global Operations

- Robin Stalker, Chief Financial Officer

- Erich Stamminger, Global Brands

Aufgrund der unterschiedlichen Geschäftsmodelle von Taylor Made-Adidas Golf und Rockport werden Mark King, President von Taylor Made-Adidas Golf, und Michael Rupp, President von Rockport, weiterhin direkt an Herbert Hainer berichten.

Diese Neuverteilung der Verantwortlichkeiten auf Vorstandsebene wird die bereits angekündigten Veränderungen in der globalen Organisation und in den lokalen Märkten widerspiegeln. Die neue Struktur soll die Stärken des Managementteams der Adidas Gruppe noch wirksamer einsetzen. Ziel ist laut Adidas, den Service für Kunden und Konsumenten zu optimieren.

Verwandte Themen
Mark Landenberger Salewa Marketing Sales Deutschland Österreich Schweiz
Organisatorische Veränderung im Salewa Central Europe-Team weiter
Sixtus Philipp Lahm
Philipp Lahm wird alleiniger Anteilseigner der Sixtus Werke Schliersee GmbH weiter
Kettler CFO Olaf Bierhoff
Kettler: Bierhoff folgt als CFO auf Mathys weiter
CEP Marketing Julian Mothes
Neuer Head of Marketing bei CEP weiter
Gonso Marken-Relaunch
Gonso präsentiert Marken-Relaunch weiter
P.A.C GmbH Bündnis für nachhaltige Textilien
P.A.C. tritt Bündnis für nachhaltige Textilien bei weiter