sport+mode

Puma stellt erstes Borussia Dortmund-Trikot vor

(jal) Puma hat am Tag des Trainingsauftaktes zur Fußballbundesligasaison 2012/13 das neue Heim-und Auswärtstrikot für den Deutschen Meister BVB präsentiert.

Das erste BVB-Trikot des Sportlifestyle-Unternehmens sei vor hunderten von Fans im Rahmen einer Open Air Party in der Dortmunder Innenstadt enthüllt worden. Viele Spieler der Meistermannschaft des BVB waren am Abend dabei, als das neue Trikot in einer Graffiti-Show nach und nach auf eine fünf Meter hohe Büste gesprüht und so das neue, klassische Design präsentiert wurde.

Außer dem gestickten Puma-Logo, dem offiziellen BVB-Emblem und dem Sponsoren-Logo, weisen die Trikots zum ersten Mal in der Geschichte des Vereins auch einen zweiten Stern auf, der für die fünfte Meisterschaft steht. Das enganliegende gelbe Heimtrikot hat einen flachgestrickten schwarzen Kragen, die knopflose Blende verleihe dem technisch hochwertigen Shirt einen Retro-Look. Das schwarze Auswärtstrikot hat einen klassischen runden Kragen, der vertikale gelbe Streifen soll das Vereinswappen auf der linken Seite des Shirts betonen. Beide Trikots tragen außerdem den BVB-Slogan „Echte Liebe“ auf der Innenseite.

Außer den neuen Heim- und Auswärtstrikots hat Puma eine komplette BVB-Merchandise- und Fanwearkollektion gelauncht, die eine große Anzahl von Accessoires, Textilien und Schuhen im Bereich Lifestyle und Performance umfasse. Alle Artikel sind ab sofort auf der Fläche.

Verwandte Themen
Matthias Klaiber Markering Manager Head Sportswear GmbH
Neuer Marketing Manager bei Head weiter
Jonathan Wyatt La Sportiva Kooperation Entwicklungsteam
Wyatt unterstützt Entwicklungsteam von La Sportiva weiter
Winand Krawinkel Adidas Senior Vice President Region East
Adidas: Krawinkel jetzt auch Senior Vice President für die Region East weiter
Fabian Hambüchen Erima Partnerschaft beendet
Erima und Hambüchen trennen sich weiter
Carsten Unbehaun Haglöfs CEO Asics Peter Fabrin
Carsten Unbehaun wird Haglöfs-CEO weiter
Under Armour Kampagne Berlin #Runverboten
Under Armour nutzt Berlin-Marathon für Kampagne weiter