sport+mode

Puma unterzeichnet Sicherheitsvereinbarung für Bangladesch

(ksp) Das Sportlifestyle-Unternehmen Puma hat gestern bekanntgegeben, dass es diese Woche die Vereinbarung über Brandschutz und Gebäudesicherheit für Bangladesch ("Bangladesh Fire and Safety Agreement") unterzeichnet.

Diese Vereinbarung wurde von der global agierenden Gewerkschaft "IndustryAll" initiiert. Puma will hierdurch seine sechs Zulieferfabriken in Bangladesch verpflichten, höchste Sozialstandards und Arbeitsbedingungen einzuhalten und somit Sicherheit und Gesundheit der Arbeitskräfte zu gewährleisten. Stefano Caroti, Chief Commercial Officer bei Puma sagte, dass die Lieferanten der Marke künftig unabhängige Sicherheitsüberprüfungen zulassen müssen, deren Ergebnisse veröffentlicht werden. Die Zulieferer verpflichten sich, anfallende Reparaturen und Sanierungsarbeiten vorzunehmen, deren Notwendigkeit durch diese Prüfungen festgestellt wird.

"Mit seiner Unterschrift unter die Vereinbarung verpflichtet sich Puma, die Kosten zu tragen und die Zusammenarbeit mit denjenigen Fabriken aufzukündigen, die die geforderten Sicherheitsmaßnahmen nicht umsetzen. Die Vereinbarung verleiht den Arbeiterinnen und Arbeitern sowie ihren Gewerkschaften eine Stimme, wie sie vom "Worker Rights Consortium" gefordert wurde", erläuterte Caroti bei den "Banzer Gesprächen".

Die "Banzer Gespräche" sind ein von Puma einberufenes Forum im Kloster Banz in Bad Staffelstein, an dem Vertreter von Nicht-Regierungsorganisationen, Bildungseinrichtungen und Zulieferern teilnehmen.

Puma lässt laut Pressemitteilung elf Prozent seiner Textilien in sechs Zulieferer-Fabriken in Bangladesch herstellen.

Verwandte Themen
Röjk, Nachhaltigkeit, Umwelt, Kleidung, Outdoor, Schweden
Röjk plant komplett nachhaltige Produktion weiter
Haglöfs, Schweden, Outdoor, Showroom, Neuss, Salzburg, Renval
Haglöfs startet Ordersaison mit neuen Showrooms weiter
Schöffel, Kids-Day, Kindertag, Schwabmünchen, Ulrichswerkstätte, CAB
Kindertag bei Schöffel weiter
Erima Deutscher Tennis Bund DTB Kooperation Partnerschaft
Erima und DTB verlängern Kooperation weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Blue Tomato, Steiersberg, Neueröffnung, Skaten, Surfen, Snowboarden, Streetwear
Blue Tomato eröffnet zweiten Shop in Graz weiter