sport+mode

Neuer A-Vertrieb für Vaude und Edelrid

(se) Bergsportler Vaude ist Anfang Juni mit einem neuen Vertriebspartner in Österreich durchgestartet: Die Agentur Putz mit Sitz in Gmunden übernimmt den Vertrieb des Produktbereichs Mountain Sports für Vaude sowie die Vororder Sommer 2009 der Bereiche Bergsport und Arbeitssicherheit für Edelrid.

(se) Bergsportler Vaude ist Anfang Juni mit einem neuen Vertriebspartner in Österreich durchgestartet: Die Agentur Putz mit Sitz in Gmunden übernimmt den Vertrieb des Produktbereichs Mountain Sports für Vaude sowie die Vororder Sommer 2009 der Bereiche Bergsport und Arbeitssicherheit für Edelrid.

Inhaber Stefan Putz (37) war fünf Jahre lang bei Petzl und Patagonia im Außendienst tätig und arbeitete zehn Jahre lang hauptberuflich als Bergführer. Putz übernimmt die Betreuung der Key Accounts und den Außendienst in West-Österreich. Mit an Bord ist auch Wolfgang Wagner (39), ein begeisterter Bergsportler sowie staatlich geprüfter Skilehrer und Skiführer, der langjährige Erfahrung im Sportfachhandel sowie im Außendienst einbringt. Er wird die Kunden im Osten Österreichs sowie die Bergbahnen und Skischulen landesweit betreuen.

Ab 1. Januar 2009 soll die Agentur Putz dann für den kompletten Vertrieb der Edelrid-Sortimente Bergsport und Arbeitssicherheit zuständig sein. Bis dahin werden die Kunden der Marke vom derzeitigen Partner, Urban Rock Outdoor Equipment in Hohenems, betreut.

Im Innendienst und Kundenservice wird der österreichische Fachhandel künftig direkt vom Vaude-Firmensitz in Tettnang betreut. Ab Januar 2009 können die Produkte beider Marken schließlich in einem Vorgang bestellt und in einem Paket geliefert werden.

Verwandte Themen
Skechers Spendenaktion Darmstadt 98
Skechers veranstaltet Spendenaktion weiter
CEP Lena Heinrich
Lena Heinrich wird Apparel Managerin bei CEP weiter
Katadyn Steripen Übernahme
Die Katadyn-Gruppe kauft Hydro-Photon weiter
Schöffel FWF Leader Status
FWF: Schöffel mit Leader-Status ausgezeichnet weiter
Helinox Europa Vertrieb
Helinox vertreibt in Europa selbst weiter
Klean Kanteen Jim Osgood
Klean Kanteen-CEO wird Vorstandmitglied von „1% for the Planet“ weiter