sport+mode

Saeger neuer Country Manager bei Erke

(jn) Der chinesische Hersteller von Sportbekleidung Hongxing Limited will die internationale Position seiner Marke Erke weiter ausbauen und setzt Frank Saeger für den Europa-Vertrieb ein.

Der chinesische Hersteller von Sportbekleidung Hongxing Limited will die internationale Position seiner Marke Erke weiter ausbauen und setzt Frank Saeger für den Europa-Vertrieb ein.

Deutschland und Österreich stellen dabei die beiden wichtigsten zentraleuropäischen Länder dar. Den neu aufgestellten Vertrieb mit Sitz im bayrischen Ruhpolding leitet ab sofort Frank Saeger als Country Manager. Saeger verfüge über umfassende Erfahrungen sowohl im deutschen als auch im österreichischen Sportmarkt, heißt es bei Erke.

Das neu erbaute Zentrallager befindet sich wie das europäische Hauptquartier in Den Helder, Niederlande, von wo aus alle Kunden in Deutschland und Österreich zukünftig beliefert werden. Erke ist aktuell einer der beiden Marktführer in China bei Funktionsbekleidung, Schuhen und Taschen für Tennis, Running, Fitness, Outdoor, Basketball und Golf.

Verwandte Themen
Intersport Umsatze Juli Teamsport Outdoor Bade/Beach Freizeitmode Sommer
Intersport: Teamsport zieht den Juli ins Minus weiter
Puma Showroom Breuninger
Puma widmet sich in Stuttgart der Frau weiter
Frederic Hufkens CEO Übernahme AS Adventure McTrek
AS Adventure übernimmt McTrek weiter
Schöffel Gewinnspiel "Ich bin raus"
Schöffel ehrt die Sieger der „Ich bin raus“-Challenge weiter
Mark Landenberger Salewa Marketing Sales Deutschland Österreich Schweiz
Organisatorische Veränderung im Salewa Central Europe-Team weiter
Lowa selektiver Vertrieb
Lowa verschickt neue Verträge zum selektiven Vertrieb weiter