sport+mode

Saeger neuer Country Manager bei Erke

(jn) Der chinesische Hersteller von Sportbekleidung Hongxing Limited will die internationale Position seiner Marke Erke weiter ausbauen und setzt Frank Saeger für den Europa-Vertrieb ein.

Der chinesische Hersteller von Sportbekleidung Hongxing Limited will die internationale Position seiner Marke Erke weiter ausbauen und setzt Frank Saeger für den Europa-Vertrieb ein.

Deutschland und Österreich stellen dabei die beiden wichtigsten zentraleuropäischen Länder dar. Den neu aufgestellten Vertrieb mit Sitz im bayrischen Ruhpolding leitet ab sofort Frank Saeger als Country Manager. Saeger verfüge über umfassende Erfahrungen sowohl im deutschen als auch im österreichischen Sportmarkt, heißt es bei Erke.

Das neu erbaute Zentrallager befindet sich wie das europäische Hauptquartier in Den Helder, Niederlande, von wo aus alle Kunden in Deutschland und Österreich zukünftig beliefert werden. Erke ist aktuell einer der beiden Marktführer in China bei Funktionsbekleidung, Schuhen und Taschen für Tennis, Running, Fitness, Outdoor, Basketball und Golf.

Verwandte Themen
Lectra ComCorp Digitalisierung Zukunftsstrategie Neupositionierung
Lectra richtet Markenidentität neu aus weiter
Lowa Außendienst Thomas Nakel Nordrhein-Westfalen Niedersachsen
Nakel wechselt in den Lowa-Außendienst weiter
Molten Ballmarke Personal Umstrukturierung Markus Wedler Torsten Pletz
Molten stellt sich in Deutschland neu auf weiter
Snipes und Adidas Originals schließen Pop-up-Stores auf weiter
Bogner Modeunternehmen Müller & Meirer Taschen Lizenz Bags & Belts Lizenzunternehmen
Bogner vergibt Taschenlizenz neu weiter
Schwabe & Baer Entwicklungs GmbH O'Neill Snowsport-Helme Snowsport-Brillen Indigo Österreich Ispo Vertrieb Bernd Mayer
Schwabe & Baer verstärkt Markenportfolio weiter