sport+mode
Nina Graf-Vlachy (Foto: Puma)

Wechsel in Schlüsselpositionen bei Puma

Sportartikelhersteller Puma verkündet zwei Personalien: Die Leitung der Unternehmensstrategie und der Einzelhandels- und E-Commerce-Geschäfte liegt künftig in neuen Händen.

Arne Freundt (Foto: Puma)

Nina Graf-Vlachy übernimmt als Head of Global Strategy die Verantwortung für die strategischen Projekte der Sportmarke und berichtet direkt an CEO Björn Gulden. Die promovierte Chemikerin wechselte 2013 von der Boston Consulting Group, wo sie als Projektleiterin tätig war, in das Strategieteam von Puma. In der neuen Rolle folgt sie auf Arne Freundt, der die Position des Global Director Retail und E-Commerce übernommen hat und damit die Leitung der strategisch bedeutenden Geschäfte des Einzelhandels sowie des eigenen Onlinehandels.

Der Diplom-Kaufmann verantwortete in den  vergangenen dreieinhalb Jahren die Leitung der Unternehmensstrategie und wirkte an der Neuausrichtung von Puma mit. In seiner neuen Rolle berichtet Arne Freundt weiterhin an CEO Björn Gulden. Den Bereich Retail hatte zuvor Stefan Meyrat geleitet, der das Unternehmen verlassen hat.

Verwandte Themen
Röjk, Nachhaltigkeit, Umwelt, Kleidung, Outdoor, Schweden
Röjk plant komplett nachhaltige Produktion weiter
Haglöfs, Schweden, Outdoor, Showroom, Neuss, Salzburg, Renval
Haglöfs startet Ordersaison mit neuen Showrooms weiter
Schöffel, Kids-Day, Kindertag, Schwabmünchen, Ulrichswerkstätte, CAB
Kindertag bei Schöffel weiter
Erima Deutscher Tennis Bund DTB Kooperation Partnerschaft
Erima und DTB verlängern Kooperation weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Blue Tomato, Steiersberg, Neueröffnung, Skaten, Surfen, Snowboarden, Streetwear
Blue Tomato eröffnet zweiten Shop in Graz weiter