sport+mode

Umbro-Aktionäre besiegeln Verkauf

(Ast) Nike ist kurz vor dem Ziel – der US-Sportartikelhersteller kann bald die Fußballmarke Umbro übernehmen.

(Ast) Nike ist kurz vor dem Ziel – der US-Sportartikelhersteller kann bald die Fußballmarke Umbro übernehmen. Die Aktionäre des britischen Herstellers von Fußballbekleidung, -schuhen und -ausrüstung haben nach Angaben von Nike das Kaufangebot des amerikanischen Konzerns am 31. Januar akzeptiert. Nike rechnet damit, dass die Akquisition von Umbro im März abgeschlossen werden kann. Das US-Unternehmen hatte im Oktober 2007 ein Übernahmeangebot von 285 Millionen britischer Pfund für den Fußballausrüster abgegeben, das vom Umbro-Management einstimmig angenommen worden war.

Verwandte Themen
Polar Thomas Seifert Geschäftsführer Lars Adloff
Geschäftsführer Thomas Seifert verlässt Polar weiter
Vaude Greenpeace Nachhaltigkeit Veranstaltung Mailand
Vaude stellt Nachhaltigkeitskonzepte bei Greenpeace vor weiter
Zalando Build Startups Knowhow
Zalando nutzt Knowhow von Startups weiter
Matthias Klaiber Markering Manager Head Sportswear GmbH
Neuer Marketing Manager bei Head weiter
Jonathan Wyatt La Sportiva Kooperation Entwicklungsteam
Wyatt unterstützt Entwicklungsteam von La Sportiva weiter
Winand Krawinkel Adidas Senior Vice President Region East
Adidas: Krawinkel jetzt auch Senior Vice President für die Region East weiter