sport+mode

Umbro-Aktionäre besiegeln Verkauf

(Ast) Nike ist kurz vor dem Ziel – der US-Sportartikelhersteller kann bald die Fußballmarke Umbro übernehmen.

(Ast) Nike ist kurz vor dem Ziel – der US-Sportartikelhersteller kann bald die Fußballmarke Umbro übernehmen. Die Aktionäre des britischen Herstellers von Fußballbekleidung, -schuhen und -ausrüstung haben nach Angaben von Nike das Kaufangebot des amerikanischen Konzerns am 31. Januar akzeptiert. Nike rechnet damit, dass die Akquisition von Umbro im März abgeschlossen werden kann. Das US-Unternehmen hatte im Oktober 2007 ein Übernahmeangebot von 285 Millionen britischer Pfund für den Fußballausrüster abgegeben, das vom Umbro-Management einstimmig angenommen worden war.

Verwandte Themen
Newell K2 Völkl Marker Dalbello Verkauf
Neuer Eigentümer für K2, Völkl, Marker, Dalbello weiter
Nordin Fenix Globetrotter Handel
Fenix-CEO Martin Nordin: Ohne stationären Fachhandel sterben Innovationen aus weiter
Buff Kappenkollektion 2018
Buff startet mit Kappenkollektion weiter
Adidas Alain Pourcelot
Adidas ernennt Managing Directors für Western Europe und Emerging Markets weiter
Limar Umzug neue Adresse
Limar Deutschland GmbH mit neuer Adresse weiter
Louis Réard Swimwear Réard Paris neuer Name
Louis Réard kommt als Réard Paris zurück weiter