sport+mode

Umbro-Aktionäre besiegeln Verkauf

(Ast) Nike ist kurz vor dem Ziel – der US-Sportartikelhersteller kann bald die Fußballmarke Umbro übernehmen.

(Ast) Nike ist kurz vor dem Ziel – der US-Sportartikelhersteller kann bald die Fußballmarke Umbro übernehmen. Die Aktionäre des britischen Herstellers von Fußballbekleidung, -schuhen und -ausrüstung haben nach Angaben von Nike das Kaufangebot des amerikanischen Konzerns am 31. Januar akzeptiert. Nike rechnet damit, dass die Akquisition von Umbro im März abgeschlossen werden kann. Das US-Unternehmen hatte im Oktober 2007 ein Übernahmeangebot von 285 Millionen britischer Pfund für den Fußballausrüster abgegeben, das vom Umbro-Management einstimmig angenommen worden war.

Verwandte Themen
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Blue Tomato, Steiersberg, Neueröffnung, Skaten, Surfen, Snowboarden, Streetwear
Blue Tomato eröffnet zweiten Shop in Graz weiter
Hummel Gründer Bernhard Weckenbrock gestorben
Hummel-Gründer Weckenbrock gestorben weiter
Olav Nietzer, DAHU, Schweiz, Skischuh, CCO
Dahu stellt Nietzer als Chief Commercial Officer vor weiter
Craft, New Wave GmbH, New Wave Austria GmbH, Österreich, Hoffmann, Bachmann, Ganster
Neue Geschäftsführung bei Craft weiter
Mike Simko, Creora, Hyosung, Elastan, Textil, Global Marketingdirektor
Neuer Marketingdirektor bei Hyosung weiter