sport+mode
Polygiene AB, Ulrika Björk, Führungswechsel, Christian von Uthmann
Ulrika Björk (Foto: Polygiene)

Führungswechsel bei Polygiene AB

Das schwedische Unternehmen Polygiene AB hat Änderungen in der Führungsriege vorgenommen. Diese seien insbesondere im Zuge der Firmenerweiterung wichtig.

Nach Angaben des Unternehmens übernimmt ab sofort Ulrika Björk die Position des CEO der Polygiene Ab. Sie löst demnach Christian von Uthmann ab, der jetzt für den Bereich New Ventures & Strategies verantwortlich ist.

Björk, seit Mai 2017 Leiterin des Rechnungs- und Finanzwesen bei Polygiene, übernehme als CEO nun die Führung des Unternehmens, behalte die finanzielle Kontrolle sowie die organisatorische Weiterentwicklung der Marke im Blick.

Der bisherige CEO Christian von Uthmann, der bereits seit der Gründung im Jahr 2006 für Polygiene tätig ist, werde künftig darauf abzielen, bislang weniger fokussierte Geschäftsfelder zu erweitern. Uthmann: „Ich freue mich darauf, an dem raschen Aufbau einer erweiterten Polygiene-Plattform für Lifestyle, Schuhe und Wohnraumgestaltung mitzuwirken. Außerdem werde ich die globalen Wachstumsinitiativen weiter vorantreiben.“

Polygiene setze mit dem Führungswechsel den Fokus auf Umsatzsteigerung, Wirtschaftlichkeit und organisatorische Weiterentwicklung.

Verwandte Themen
Jesper Rodig Scandic Outdoor GmbH Geschäftsführer
Rodig wird Geschäftsführer der Scandic Outdoor GmbH weiter
Bogner besetzt Aufsichtsrat neu weiter
Zalando Umsätze Rubin Ritter Onlinehandel
Zalando erzielt mehr als vier Milliarden Umsatz weiter
Zanier Spendenaktion Kinder-Krebs-Hilfe Ursula Mattersberger
Zanier spendet an Kinder-Krebs-Hilfe weiter
Jürgen Siegwarth Hartmut Ortlieb Geschäftsführung Sportartikel GmBH
Siegwarth ist neuer CEO bei Ortlieb weiter
Dexshell Umsatzsteigerung
DexShell steigert Umsatz weiter