sport+mode

Odlo will mit Monomarkenstores wachsen

(jn) Im Rahmen der europäischen Shopoffensive eröffnet Odlo in Deutschland drei weitere Monomarkenstores.

Seit Mitte Oktober ist im Outlet-Center Metzingen ein 240 Quadratmeter großer Pop-up-Store für eine Testphase von vier Monaten eingerichtet. Darüber hinaus geht Odlo am 17. November in Dortmund und Anfang Dezember in Mannheim an den Start. Beide Geschäfte verfügen jeweils über Verkaufsflächen mit zirka 130 Quadratmetern. Der Standort in Dortmund befindet sich in der Nähe eines Einkaufscenters, während in Mannheim Räume in Innenstadtlage bezogen werden, teilt Odlo mit.

Laut Arnd Cronenberg, Head of Retail, will Odlo sein Netz an Markenstores erweitern. Das Schweizer Unternehmen setze dabei vorrangig auf die Zusammenarbeit mit Partnern aus dem Fachhandel, betont Cronenberg. Der Fachhandel sei und bleibe der wichtigste Partner.

Inklusive der genannten Neueröffnungen betreibt Odlo europaweit 48 Markenstores und Outlets, davon 23 in Eigenregie und die übrigen mit Franchise-Partnern. Im Rahmen der europäischen Shopoffensive eröffnet Odlo am 10. November auch ein Geschäft in Oslo und kehrt damit zu seinen norwegischen Wurzeln zurück. Dort gründete Odd Roar Lofterod sen. die Marke vor über 65 Jahren.

Verwandte Themen
Molten Ballmarke Personal Umstrukturierung Markus Wedler Torsten Pletz
Molten stellt sich in Deutschland neu auf weiter
Snipes und Adidas Originals schließen Pop-up-Stores auf weiter
Bogner Modeunternehmen Müller & Meirer Taschen Lizenz Bags & Belts Lizenzunternehmen
Bogner vergibt Taschenlizenz neu weiter
Schwabe & Baer Entwicklungs GmbH O'Neill Snowsport-Helme Snowsport-Brillen Indigo Österreich Ispo Vertrieb Bernd Mayer
Schwabe & Baer verstärkt Markenportfolio weiter
Andreas Luthardt Ariston Informatik Björn Brandt Brandt Retail Gruppe Geschäftsführung
Luthardt steigt bei Ariston Informatik aus weiter
Bogner Lohnsteuer Sozialversicherung Berichtigung Sportmode
Bogner berichtigt Steuer– und Sozialversicherungsmeldungen weiter