sport+mode

Arena wechselt den Besitzer

(Ast) Die Privat Equity Gesellschaft Riverside hat die Arena-Gruppe übernommen. Der Investor hat alle Anteile der Schwimmmarke vom italienischen Alteigentümer BS Private Equity erworben.

Die Privat Equity Gesellschaft Riverside hat die Arena-Gruppe übernommen. Der Investor hat alle Anteile der Schwimmmarke vom italienischen Alteigentümer BS Private Equity erworben.

Die Riverside Company ist laut Pressemitteilung eine weltweit agierende Private Equity‐Gesellschaft, die sich auf den Kauf von Unternehmen mit einem Umsatz von 200 Millionen Euro spezialisiert hat. Die Arena-Gruppe verbucht derzeit Erlöse von rund 100 Millionen Euro.

Cristiano Portas, CEO der Arena-Gruppe und Arenas Top Management Team bleiben der Firma und der Marke Arena treu und werden zusammen mit Riverside in die neue Unternehmung investieren.

„Wir sind BS Private Equity sehr dankbar für die große Unterstützung bei der Entwicklung der Marke und des Geschäfts“, sagte Christiano Portas, CEO der Arena-Gruppe. „Wir sind auch zuversichtlich und glauben, dass Riverside ein hervorragender Partner für uns sein wird, der Arena bei seinem weiteren Wachstum und bei dem Ziel weltweiter Marktführer im Wassersportmarkt zu werden, unterstützt.“

„Arena ist für Riverside ein attraktives Investment dank der starken Markenpositionierung, des Images bei den Spitzenathleten und bei Millionen von Wassersportliebhabern auf der ganzen Welt, einer sehr erfolgreichen Geschichte und des großen Wachstumspotenzials“, sagt Tomasz Glowacki, Riverside-Partner.

Verwandte Themen
Matthias Klaiber Markering Manager Head Sportswear GmbH
Neuer Marketing Manager bei Head weiter
Jonathan Wyatt La Sportiva Kooperation Entwicklungsteam
Wyatt unterstützt Entwicklungsteam von La Sportiva weiter
Winand Krawinkel Adidas Senior Vice President Region East
Adidas: Krawinkel jetzt auch Senior Vice President für die Region East weiter
Fabian Hambüchen Erima Partnerschaft beendet
Erima und Hambüchen trennen sich weiter
Carsten Unbehaun Haglöfs CEO Asics Peter Fabrin
Carsten Unbehaun wird Haglöfs-CEO weiter
Sport 2000 Umsätze August Händler
Sport 2000: Umsatzrückgang im August weiter