sport+mode
Fischer strukturiert auf Geschäftsführerebene um, Bernhard Matzner folgt auf Harold Kostka

Fischer Sports: Matzner folgt auf Kostka

Bernhard Matzner ist seit 1. August neuer Geschäftsführer und CFO des österreichischen Sportartikelherstellers Fischer Sports. Er löst den bisherigen kaufmännischen Geschäftsführer Harold Kostka ab.

Bernhard Matzner

Matzner, gebürtige Oberösterreicher, kennt das Unternehmen aus seiner Zeit als Vorstand Finanzen bei der FACC AG und deren Holding-Gesellschaften in den Jahren 2006 bis 2014. Weitere berufliche Stationen waren die Krone AG (damals zur Jenoptik AG gehörend) in Berlin, die Lambda Physik AG in Göttingen und die Rodenstock Gruppe in München.

Sein Vorgänger Harold Kostka schied zum 31. Juli aus der Geschäftsleitung von Fischer Sports auf eigenen Wunsch aus. Der Ausstieg erfolgte, wie Fischer Sports mitteilt, im „besten Einvernehmen“. Franz Föttinger ist wie bisher als Geschäftsführer und CEO für den Vertrieb zuständig.  

Verwandte Themen
Schöffel, Kids-Day, Kindertag, Schwabmünchen, Ulrichswerkstätte, CAB
Kindertag bei Schöffel weiter
Erima Deutscher Tennis Bund DTB Kooperation Partnerschaft
Erima und DTB verlängern Kooperation weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Fischer, Löffler, Ski, Händlerschulung, Colleges
Händlerschulung durch Fischer und Löffler weiter
Blue Tomato, Steiersberg, Neueröffnung, Skaten, Surfen, Snowboarden, Streetwear
Blue Tomato eröffnet zweiten Shop in Graz weiter
Leki Customer Service Weihnachten
Leki-Customer Service im Weihnachtsgeschäft vermehrt im Einsatz weiter