sport+mode
Mathias Basedow (li.) und Martin Loer

Icebug baut Präsenz aus

Der schwedische Schuhhersteller Icebug investiert in den deutschen Markt, unter anderem mit zwei Neuzugängen.

Mathias Basedow ist als Country Manager verantwortlich für Deutschland und Österreich. Erfahrungen sammelte er als Marketing- und Kommunikationsleiter bei der European Outdoor Group und zuvor bei Oakley Europa. Ansprechpartner im Vertrieb ist ab sofort Martin Loer als Sales & Key Account Manager. Er kehrt nach zwei Jahren außerhalb in die Sportbranche zurück und war davor als Sales Manager für die Skibekleidungsmarke Puya tätig.

Das neue Office und der Showroom, von dem das Duo aus agiert, befinden sich auf dem Lodenfrey-Gelände im Münchner Norden. Im Fokus des neuen Vertriebskonzepts stehen laut Unternehmen klar der Sport- und Schuhfachhandel. "Icebug ist mit seinen Produkten sowohl auf Eis als auch bei Nässe grip-technisch einzigartig", ist Basedow optimistisch, die Marke auch außerhalb Skandinaviens mit Hilfe des Fachhandels populärer zu machen.

Verwandte Themen
Fenix Outdoor Gruppe Fjällräven Hanwag Geschäftsführer Alex Koska
Management bei Hanwag und Fjällräven wechselt weiter
Fenix Outdoor Alex Koska President Martin Nordin
Koska wird President bei Fenix weiter
Massimo Baratto Oberalp Under Armour Geschäftsführer Managing Director Europe
Oberalp-Geschäftsführer wechselt zu Under Armour weiter
Mikasa Hammer Sport AG ÖVV Volleyball Kooperation
ÖVV spielt mit Mikasa-Bällen weiter
Lowa Jubiläen Jahresrückblick 2017
Lowa blickt auf das Jahr 2017 zurück weiter
Schöffel Mitarbeiter Jubiläum Feier Schwabmünchen
Schöffel dankt Jubilaren weiter