sport+mode

Puma übernimmt Dobotex-Mehrheit

(jn) Zum 1. Januar 2009 beteiligt sich das Herzogenauracher Unternehmen Puma mit 50,1 Prozent an seinem niederländischen Lizenznehmer Dobotex.

Zum 1. Januar 2009 beteiligt sich das Herzogenauracher Unternehmen Puma mit 50,1 Prozent an seinem niederländischen Lizenznehmer Dobotex.

Die Holländer produzieren seit 1997 Sport- und Lifestyle-Socken mit Puma-Logo. Puma hatte den Lizenzvertrag für Dobotex-Socken im Juli verlängert. Er gilt weltweit mit Ausnahme der USA. Verschiedene Kartellämter müssen der Übernahme noch zustimmen. Zudem hatte Puma im Juni dieses Jahres die Lizenz für die Produktion von Unterhosen, Shorts und Unterhemden an Dobotex übertragen. Der Vertrag mit dem bisherigen

Bodywear-Lizenznehmer Schiesser läuft Ende 2008 aus. Das deutsche Unternehmen Schiesser produzierte drei Jahre lang Puma-Unterwäsche.

In Puma-Stores ist die erste Bodywear-Kollektion von Dobotex ab Frühjahr/Sommer 2009 erhältlich, im Handel ab Herbst/Winter 2009, wobei der Verkauf in den Handel in diesem Monat anläuft.

Verwandte Themen
Schöffel FWF Leader Status
FWF: Schöffel mit Leader-Status ausgezeichnet weiter
Helinox Europa Vertrieb
Helinox vertreibt in Europa selbst weiter
Klean Kanteen Jim Osgood
Klean Kanteen-CEO wird Vorstandmitglied von „1% for the Planet“ weiter
Edelrid Carsten von Birckhahn
Carsten von Birckhahn tödlich verunglückt weiter
Intersport Gipfeltreffen 2018 Ruhpolding
Intersports Gipfeltreffen nun in Ruhpolding weiter
Maryan Beachwear Goup Eröffnung Logistikzentrum Laufenburg
Maryan Beachwear-Gruppe feiert vergrößertes Lager weiter