sport+mode
Die neue Nautikkollektion von Supernatural umfasst 30 Teile

Supernatural sticht in See

Die Schweizer Bekleidungsmarke Supernatural bietet für Frühjahr/Sommer 2016 ihre erste Wassersportkollektion an.

Die Nautiklinie der Merinospezialisten soll die Bedürfnisse von Seglern besonders berücksichtigen. 30 Kollektionsteile in maritimen Farben umfasst die Kollektion. Geschäftsführer Thomas Stumpp erläutert die strategischen Überlegungen für den Schritt: „Wir haben nun vier erfolgreiche Jahre mit unserer noch jungen Marke hinter uns. Im Sporthandel und auch im eher Sportsfashion-orientierten Umfeldern sind wir als relevanter Multisportanbieter angekommen. Aber vor allem im Norden Deutschlands, in Benelux, Frankreich und Skandinavien liegt im spezialisierte Fachhandel für Segelsport noch viel Potenzial. Für genau diese Händler haben wir daher eine nautisch-modisch inspirierte und dennoch funktionelle Kollektionslinie entworfen.“

Verwandte Themen
Röjk, Nachhaltigkeit, Umwelt, Kleidung, Outdoor, Schweden
Röjk plant komplett nachhaltige Produktion weiter
Haglöfs, Schweden, Outdoor, Showroom, Neuss, Salzburg, Renval
Haglöfs startet Ordersaison mit neuen Showrooms weiter
Schöffel, Kids-Day, Kindertag, Schwabmünchen, Ulrichswerkstätte, CAB
Kindertag bei Schöffel weiter
Erima Deutscher Tennis Bund DTB Kooperation Partnerschaft
Erima und DTB verlängern Kooperation weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Blue Tomato, Steiersberg, Neueröffnung, Skaten, Surfen, Snowboarden, Streetwear
Blue Tomato eröffnet zweiten Shop in Graz weiter