sport+mode
Paul Stoneham (Foto: Helly Hansen)

Helly Hansen: Stoneham löst Sjölander ab

Der norwegische Bekleidungsmacher Helly Hansen hat seit 16. Februar einen neuen Mann an seiner Spitze: Paul Stoneham folgt auf Peter Sjölander.

Peter Sjölander fungierte acht Jahre lang als CEO von Helly Hansen. Sjölander habe die Marke aus einer schwierigen Zeit erfolgreich in die Expansion geführt, befinden die Norweger. Resultierend daraus hätten sich die Umsätze mehr als verdoppelt, das Unternehmen sei von der Verlust- in die Gewinnzone aufgestiegen, teilt Helly Hansen mit. Sjölander soll dem Unternehmen als strategischer Berater weiter zur Seite stehen. Sein Nachfolger Paul Stoneham war zuletzt CEO von GHD, einem Hersteller von Schönheitspflegeprodukten.

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter
Erima Deutscher Tennis Bund DTB Kooperation Partnerschaft
Erima und DTB verlängern Kooperation weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Blue Tomato, Steiersberg, Neueröffnung, Skaten, Surfen, Snowboarden, Streetwear
Blue Tomato eröffnet zweiten Shop in Graz weiter
Holmenkol Markus Meister Sales Director
Meister ist Sales Director bei Holmenkol weiter