sport+mode

Dominik Solleder verlässt Erima

(jal) Der bisherige Deutschland-Geschäftsführer der Teamsportmarke Erima Dominik Solleder (36) hat das Unternehmen Ende Februar verlassen.

Zuletzt habe es bei verschiedenen Themen unterschiedliche Auffassungen über die Geschäftsführung gegeben, lautet die Begründung in der entsprechenden Mitteilung. „Diese Auffassungsunterschiede haben zur Trennung geführt“, sagt Erima-Eigentümer Wolfram Mannherz zum Abschied des 36-Jährigen.

Solleder war sieben Jahre lang für Erima tätig: Nach Positionen im Marketing und im Sports Division Management verantwortete er zuletzt die Geschäfte in Deutschland. „Dominik hat in seiner Zeit bei Erima viel geleistet und wichtige Projekte vorangebracht. Dafür gebührt im Dank und Anerkennung“, sagt Mannherz.

Wer Solleder nachfolgen wird, stehe noch nicht fest. So lange verantwortet Wolfram Mannherz in seiner Funktion als Eigentümer und Geschäftsführer der Erima GmbH auch das Deutschland-Geschäft.

Verwandte Themen
Röjk, Nachhaltigkeit, Umwelt, Kleidung, Outdoor, Schweden
Röjk plant komplett nachhaltige Produktion weiter
Haglöfs, Schweden, Outdoor, Showroom, Neuss, Salzburg, Renval
Haglöfs startet Ordersaison mit neuen Showrooms weiter
Schöffel, Kids-Day, Kindertag, Schwabmünchen, Ulrichswerkstätte, CAB
Kindertag bei Schöffel weiter
Erima Deutscher Tennis Bund DTB Kooperation Partnerschaft
Erima und DTB verlängern Kooperation weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Blue Tomato, Steiersberg, Neueröffnung, Skaten, Surfen, Snowboarden, Streetwear
Blue Tomato eröffnet zweiten Shop in Graz weiter