sport+mode

Wintersteiger setzt 83,8 Mio. Euro um

(abk) Wintersteiger hat für das vergangene Jahr einen konsolidierten Konzernumsatz von 83,8 Mio. Euro gemeldet. Für 2008 erwartet man weitere Umsatzzuwächse. Im April verlässt Günther Kamml, bisher Vorstand für den Bereich Vertrieb & Marketing, nach zehn Jahren das Unternehmen.

(abk) Servicemaschinenspezialist Wintersteiger, Ried/Innkreis, hat für das vergangene Jahr einen konsolidierten Konzernumsatz von 83,8 Mio. Euro gemeldet. Nach Divisionen aufgefächert setzten die Österreicher bei Sports 41,5 Mio. Euro um, bei Woodtech (Maschinen für den Holzdünnschnitt) 23,5 Mio. Euro, bei Seedmech (Maschinen für die Landwirtschaft) 18,6 Mio. Euro und bei Sonstige 0,2 Mio. Euro. Das Konzernergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) beläuft sich auf 10,5 Mio. Euro, dies entspricht 12,5% vom Umsatz. In der Division Sports habe sich der letztjährige katastrophale Winter zwar negativ bemerkbar gemacht, doch seien die Auswirkungen weit weniger drastisch gewesen als z.B. in der Skiindustrie. Denn nur etwa die Hälfte des Umsatzes werde mit Maschinen erwirtschaftet, meldet Wintersteiger. Der Rest entfalle bereits auf Produkte für den Skiverleih, Dienstleistungen, Handelsartikel und Ersatzteile. Für das Geschäftsjahr 2008 erwartet man Umsatzzuwächse in allen drei Bereichen, in Sports will das Unternehmen aufgrund des guten Winters zweistellig wachsen. Man sei auf einem guten Weg, denn Umsatz und Auftragsbestand lagen bis Ende Januar um 31% höher als im Vergleich zum Vorjahr. „Unser Ziel ist es, in den kommenden fünf Jahren 150 Mio. Euro Umsatz zu erreichen und damit einhergehend den Mitarbeiterstand auf 1.000 Beschäftigte im Konzern zu erhöhen“, sagt Mehrheitseigentümer und Aufsichtsratsvorsitzender Rainer Bartram.

 

Für April kündigt sich im Vorstand ein Wechsel an: Günther Kamml, bisher Vorstand für den Bereich Vertrieb & Marketing, verlässt Wintersteiger nach zehn Jahren. Über seinen Nachfolger wollte Bartram nichts sagen, er kündigt aber Prokurist Roland Greul zum 1. Mai als zusätzlichen Vorstand für die Bereich Finanzen, Controlling und Personal an.

Verwandte Themen
Molten Ballmarke Personal Umstrukturierung Markus Wedler Torsten Pletz
Molten stellt sich in Deutschland neu auf weiter
Snipes und Adidas Originals schließen Pop-up-Stores auf weiter
Bogner Modeunternehmen Müller & Meirer Taschen Lizenz Bags & Belts Lizenzunternehmen
Bogner vergibt Taschenlizenz neu weiter
Schwabe & Baer Entwicklungs GmbH O'Neill Snowsport-Helme Snowsport-Brillen Indigo Österreich Ispo Vertrieb Bernd Mayer
Schwabe & Baer verstärkt Markenportfolio weiter
Andreas Luthardt Ariston Informatik Björn Brandt Brandt Retail Gruppe Geschäftsführung
Luthardt steigt bei Ariston Informatik aus weiter
Bogner Lohnsteuer Sozialversicherung Berichtigung Sportmode
Bogner berichtigt Steuer– und Sozialversicherungsmeldungen weiter