sport+mode

Billabong steigert Ergebnis, expandiert europäisch

(Ast) Der australische Hersteller von Boardsport-Ausrüstung Billabong hat seinen Umsatz in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2007/2008 (1.7. 2007 bis 30.6.2008) im Jahresvergleich um acht Prozent auf 662 Millionen australische Dollar gesteigert.

(Ast) Der australische Hersteller von Boardsport-Ausrüstung Billabong hat seinen Umsatz in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2007/2008 (1.7. 2007 bis 30.6.2008) im Jahresvergleich um acht Prozent auf 662 Millionen australische Dollar gesteigert. Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) wuchs um 6 Prozent auf 147,3 Millionen Australische Dollar. Die Erlöse in Europa seien um 15,5 Prozent auf 143,4 Millionen Australische Dollar gestiegen. Die konzerneigene Retailstruktur in Europa habe ihr Wachstum mit 16 Neueröffnungen bis Ende Dezember 2007 fortgesetzt. Aktuell betreibe Billabong 47 Geschäfte in Eigenregie, 21 weitere Shops würden per Franchise betrieben.

Verwandte Themen
Fenix Outdoor Gruppe Fjällräven Hanwag Geschäftsführer Alex Koska
Management bei Hanwag und Fjällräven wechselt weiter
Fenix Outdoor Alex Koska President Martin Nordin
Koska wird President bei Fenix weiter
Massimo Baratto Oberalp Under Armour Geschäftsführer Managing Director Europe
Oberalp-Geschäftsführer wechselt zu Under Armour weiter
Mikasa Hammer Sport AG ÖVV Volleyball Kooperation
ÖVV spielt mit Mikasa-Bällen weiter
Lowa Jubiläen Jahresrückblick 2017
Lowa blickt auf das Jahr 2017 zurück weiter
Schöffel Mitarbeiter Jubiläum Feier Schwabmünchen
Schöffel dankt Jubilaren weiter