sport+mode
Cristian Cordova (li.), Inhaber von Calzados La Otra Opcion Ltd. und Franz Julen (re.), CEO von IIC (Foto: Intersport)

Intersport erschließt südamerikanischen Markt

Die Intersport International Corp. GmbH (IIC) hat einen Lizenzvertrag mit Calzados La Otra Opcion Ltd. in Chile abgeschlossen. Insgesamt 20 Sportgeschäfte werden damit bis Ende 2016 auf Intersport umfirmiert.

Calzados La Otra Opcion Ltd. ist seit 2011 im Sportartikel-Einzelhandel tätig und betreibt in insgesamt sechs chilenischen Städten 20 Sportgeschäfte, die Verkaufsflächen zwischen 200 und 1.400 Quadratmetern umfassen. Das Hauptquartier in Santiago beschäftigt über 200 Mitarbeiter. Mit dem abgeschlossenen Abkommen ist Calzados La Otra Opcion Ltd. berechtigt, in Chile Intersport-Geschäfte zu eröffnen, die Eigenmarken-Produkte des Verbandes zu verkaufen sowie alle weiteren Serviceleistungen und Produkte der IIC in Anspruch zu nehmen. Intersport ist mit Abschluss dieses Lizenzvertrages nun weltweit in 45 Ländern vertreten.

Verwandte Themen
Jesper Rodig Scandic Outdoor GmbH Geschäftsführer
Rodig wird Geschäftsführer der Scandic Outdoor GmbH weiter
Intersport Österreich Rote Nasen Clownsdoctors Spenden Engagement Krankenhaus
Intersport Österreich zeigt soziales Engagement weiter
Bogner besetzt Aufsichtsrat neu weiter
Zalando Umsätze Rubin Ritter Onlinehandel
Zalando erzielt mehr als vier Milliarden Umsatz weiter
Zanier Spendenaktion Kinder-Krebs-Hilfe Ursula Mattersberger
Zanier spendet an Kinder-Krebs-Hilfe weiter
Jürgen Siegwarth Hartmut Ortlieb Geschäftsführung Sportartikel GmBH
Siegwarth ist neuer CEO bei Ortlieb weiter