sport+mode

Maier Sports meldet Insolvenz an

(Ast) Schlechte Nachrichten vor dem Weihnachtsfest: Maier Sports, Hersteller von Outdoor- und Skibekleidung, hat am 28. November Insolvenz angemeldet.

Schlechte Nachrichten vor dem Weihnachtsfest: Maier Sports, Hersteller von Outdoor- und Skibekleidung, hat am 28. November Insolvenz angemeldet.

Ursache hierfür seien hohe Verbindlichkeiten aus Altlasten, die Situation habe sich durch die vergangenen schlechten Winter zusätzlich verschärft, war aus dem Unternehmen zu erfahren.

Insolvenzverwalter Reinhard Schmid bescheinigt nach diesen Informationen Maier Sports einen gesunden Kern, das Unternehmen besitze eine gute Chance weiterzumachen. Hohe Investitionen in die Markenübernahme von US 40 hätten die Köngener Firma sehr belastet. Laut Götz Braun, Head of Marketing/PR bei Maier Sports, läuft das operative Geschäft ohne Unterbrechung weiter: „Die bestellte Ware wird ausgeliefert, außerdem sind wir wie geplant auf der Ispo Winter vertreten.“

Verwandte Themen
Schöffel FWF Leader Status
FWF: Schöffel mit Leader-Status ausgezeichnet weiter
Helinox Europa Vertrieb
Helinox vertreibt in Europa selbst weiter
Klean Kanteen Jim Osgood
Klean Kanteen-CEO wird Vorstandmitglied von „1% for the Planet“ weiter
Edelrid Carsten von Birckhahn
Carsten von Birckhahn tödlich verunglückt weiter
Maryan Beachwear Goup Eröffnung Logistikzentrum Laufenburg
Maryan Beachwear-Gruppe feiert vergrößertes Lager weiter
Falke CEO Martin Winkler
Falke ernennt Martin Winkler zum neuen Vorsitzenden der Geschäftsleitung weiter