sport+mode

Heelys schlägt Skechers’ Angebot aus

(ba) Der Aufsichtsrat von Heelys, der rollenden Sneaker mit Firmensitz in Dallas, hat sich deutlich gegen das unaufgeforderte Angebot von Skechers USA Inc., Manhattan Beach, ausgesprochen, alle ausgegebenen Aktien des Unternehmens für je 5,25 Dollar oder die Gesamtsumme von rund 143 Mio. Dollar zu erwerben.

Der Aufsichtsrat von Heelys, der rollenden Sneaker mit Firmensitz in Dallas, hat sich deutlich gegen das unaufgeforderte Angebot von Skechers USA Inc., Manhattan Beach, ausgesprochen, alle ausgegebenen Aktien des Unternehmens für je 5,25 Dollar oder die Gesamtsumme von rund 143 Mio. Dollar zu erwerben.

„Nach sorgfältiger Überlegung hat der Aufsichtrat die Offerte abgelehnt, nachdem er zum Schluss gekommen ist, dass das Angebot nicht im besten Interesse unserer Aktieninhaber ist. Der Aufsichtsrat ist der Überzeugung, 5,25 Dollar pro Aktie entsprechen nicht dem Wert von Heelys, und es wäre zu diesem Zeitpunkt voreilig, aufgrund ihres unaufgeforderten Angebots mit Skechers in Verhandlungen zu treten“, kommentiert Gary Martin, Aufsichtsratsvorsitzender bei Heelys, das Übernahmegebot von Skechers.

Bei Skechers ist man über die ablehnende Haltung gegenüber eines Geschäftszusammenschlusses enttäuscht. „Wir sind besonders darüber enttäuscht, dass sich Heelys nach wiederholtem Kontakt über mehrere Monate nicht einmal auf Diskussionen einlässt oder uns die Möglichkeit einer Kaufprüfung gibt. ... Wir sind sehr an einer Fortsetzung des Dialogs interessiert ... und könnten auch bereit sein, unseren Vorschlag zu verbessern, wenn bei einer Kaufprüfung zusätzlicher Wert identifiziert werden kann. Unser Angebot ist weiterhin ernst gemeint, und zusammen mit unseren Beratern werden wir all unsere Optionen sondieren“, lautet die vorläufige Reaktion bei Skechers. Ein Ende des Übernahme-Spektakels scheint vorerst nicht in Sicht.

Verwandte Themen
Roeckl Insolvenz
Klarstellung zur Roeckl Mode Insolvenz weiter
Kath Smith The North Face General Managerin EMEA
Kath Smith wird neue General Managerin EMEA bei The North Face weiter
Ledlenser Heinsius Vice President
Ledlenser: Inge Heinsius wird Vice President Product and Marketing weiter
Jack Wolfskin Kampagne Go Backpack
Jack Wolfskin startet Kampagne „Go Backpack“ weiter
Burton Greg Dacyshyn
Burton verändert Produkt und Marketing personell weiter
Schöffel Produktmanager Stefan Späth
Schöffel bestellt neuen Produktmanager weiter