sport+mode

Puma-Geschäftszahlen erfüllen die Erwartungen

(jn) Laut Jochen Zeitz, Vorstandsvorsitzender der Puma AG, liegt die Geschäftsentwicklung des Sportartikelunternehmens Puma im zweiten Quartal im Rahmen der Erwartungen.

Laut Jochen Zeitz, Vorstandsvorsitzender der Puma AG, liegt die Geschäftsentwicklung des Sportartikelunternehmens Puma im zweiten Quartal im Rahmen der Erwartungen.

Für die zweite Jahreshälfte 2010 erwartet er ein solides Umsatzwachstum. Ab dem kommenden Jahr soll dann Pumas langfristige Wachstumsphase, die „Phase IV Revisited 2011 - 2015“, greifen. Laut Zeitz will Puma hiermit das Umsatzpotenzial von vier Milliarden Euro und darüber hinaus ausschöpfen.

Im zweiten Quartal 2010 stiegen die konsolidierten Umsätze um 2,5 Prozent auf 615,4 Millionen Euro (währungsbereinigt - 4,8 %). Umsätze mit Schuhen gingen währungsbereinigt um 9,7 Prozent auf 321,2 Millionen Euro zurück und Textilien fielen um 5,3 Prozent auf 208,6 Millionen Euro. Aufgrund der Erstkonsolidierung von Cobra Golf stiegen die Umsätze im Segment Accessoires um 20,6 Prozent auf 85,6 Millionen Euro.

Im ersten Halbjahr 2010 lagen die Umsätze in den Regionen EMEA und Asien/Pazifik unter Vorjahr, wohingegen Amerika ein währungsbereinigtes Umsatzwachstum von 12,7 Prozent verzeichnete. Das Vorsteuerergebnis (EBT) verbesserte sich im zweiten Quartal von 61 auf 63,1 Millionen Euro. Der Konzerngewinn stieg um 16,4 Prozent, von 38,5 auf 44,8 Millionen Euro. Aufs erste Halbjahr 2010 gesehen stieg das EBT von 63,4 Millionen auf 180,9 Millionen Euro, der Konzerngewinn von 44 auf 127,9 Millionen Euro. Für das Gesamtjahr 2010 geht das Puma-Management weiter von einem Umsatzwachstum im unteren bis mittleren einstelligen Bereich aus.

Verwandte Themen
Mikasa Hammer Sport AG ÖVV Volleyball Kooperation
ÖVV spielt mit Mikasa-Bällen weiter
Lowa Jubiläen Jahresrückblick 2017
Lowa blickt auf das Jahr 2017 zurück weiter
Schöffel Mitarbeiter Jubiläum Feier Schwabmünchen
Schöffel dankt Jubilaren weiter
Craft Marketing Personal Funktionstextilien
Craft: Nachwuchs im Marketing-Team weiter
Löffler Design Entwicklung Sportbekleidung Ried im Innkreis Design-und Entwicklungszentrum
Löffler eröffnet Design- und Entwicklungszentrum weiter
Viking Digitalisierung Messe
Viking digitalisiert Messeauftritt und Katalog weiter