sport+mode

Puma reduziert Schweizer Standort drastisch

(vw) Sportartikelhersteller Puma verlegt seinen Schweizer Standort in Oensingen (Kanton Solothurn) fast komplett in die Konzernzentrale nach Herzogenaurach. Von der Umsiedlung betroffen sind rund 60 Mitarbeiter, wie Puma auf Anfrage von sport+mode bestätigt.

Künftig werde es in der Schweiz nur noch ein Vertriebsbüro mit zunächst etwa 15 Außendienstmitarbeitern geben. Alle für das globale und europaweite Einzelhandels- und E-Commerce-Geschäft verantwortlichen Funktionen sollen mit den bereits am Standort Herzogenaurach gebündelten Großhandels- und Merchandisingfunktionen zusammengeführt werden. Stichtag für den Umzug ist der 1. Oktober.

Mit den rund 60 Mitarbeitern, die von der Umsiedelung betroffen sind, werden derzeit unter Beteiligung von Arbeitnehmervertretern Gespräche über einen möglichen Arbeits- und Wohnortwechsel geführt, so Puma. Zehn Oensinger Mitarbeitern hat der Sportartikelhersteller hingegen kündigen müssen: Ihre Stellen, unter anderem in Gebäudemanagement und IT, fallen umzugsbedingt weg, erklärt eine Unternehmenssprecherin gegenüber sport+mode. Nicht betroffen von der Standortverlegung seien die rund 40 Mitarbeiter in den Schweizer Puma Stores inklusive des Puma Outlets in Oensingen.

Puma hat sich im vergangenen Jahr ein radikales Verschlankungsprogramm verordnet. Wegen hoher Kosten für die laufende Restrukturierung brach das Konzernergebnis in 2013 um 92 Prozent auf fünf Millionen Euro ein. Das operative Geschäft in Europa wurde von 23 Ländern zu sieben Regionen zusammengefasst, zu denen die neu gegründete Länderorganisation DACH (Deutschland, Österreich und Schweiz) gehört.

Verwandte Themen
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter
Erima Deutscher Tennis Bund DTB Kooperation Partnerschaft
Erima und DTB verlängern Kooperation weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Blue Tomato, Steiersberg, Neueröffnung, Skaten, Surfen, Snowboarden, Streetwear
Blue Tomato eröffnet zweiten Shop in Graz weiter
Hummel Gründer Bernhard Weckenbrock gestorben
Hummel-Gründer Weckenbrock gestorben weiter