sport+mode

Millet recycelt alte Kletterseile

(vw) Aus Alt mach Neu, lautet derzeit die Devise beim französischen Outdoorspezialisten Millet. Noch bis einschließlich 15. Juni sammeln Millet-Geschäfte in Frankreich ausrangierte Kletterseile, die dann von einem französischen Recyclingspezialisten weiterverarbeitet werden.

Die alten Seile finden sich laut Millet in neuen Möbeln und Behältern wieder, die unter anderem in Partnerkletterhallen und dem Hauptsitz der Marke Millet in Annecy-Le-Vieux aufgestellt werden. Kunden, die ihr altes Seil abgeben, erhalten 20 Euro Rabatt beim Kauf eines neuen Seils.

Seit 2005 schon gibt es das Projekt in Frankreich, etwa eine Millionen Meter Seil habe Millet bereits gesammelt und insgesamt 65 Tonnen Polyamid recycelt. Im Jahr 2015 soll das Recyclingprojekt auch in Deutschland eingeführt werden.

Verwandte Themen
Erima Deutscher Tennis Bund DTB Kooperation Partnerschaft
Erima und DTB verlängern Kooperation weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Blue Tomato, Steiersberg, Neueröffnung, Skaten, Surfen, Snowboarden, Streetwear
Blue Tomato eröffnet zweiten Shop in Graz weiter
Hummel Gründer Bernhard Weckenbrock gestorben
Hummel-Gründer Weckenbrock gestorben weiter
Olav Nietzer, DAHU, Schweiz, Skischuh, CCO
Dahu stellt Nietzer als Chief Commercial Officer vor weiter
Craft, New Wave GmbH, New Wave Austria GmbH, Österreich, Hoffmann, Bachmann, Ganster
Neue Geschäftsführung bei Craft weiter