sport+mode
ABS bietet ab sofort bis Ende Mai 2015 vergünstigte Carbonpatronen (Foto: ABS)

ABS bietet vergünstigte Carbonpatronen an

Lawinenairbag-Spezialist ABS reduziert den Preis für seine Carbon-Auslöseeinheiten für Händler und Endverbraucher: Ab sofort bis Ende Mai kostet eine Carbonpatrone beim Kauf einer ABS Base Unit im EK 93 Euro. Endkonsumenten zahlen nur noch 35 Euro mehr als für Auslöseeinheiten aus Stahl.

ABS arbeitet offenbar nach wie vor mit Hochdruck an der Rückrufaktion für europäische Stahlpatronen und TwinBag-Systeme, die aufgrund eines vom Zulieferer verursachten Fehlers unter Umständen getauscht werden müssen (spomo berichtete). Da der Umtausch ausschließlich durch neu produzierte Stahlflaschen erfolge, komme es zu einem Liefer-Engpass von Stahlpatronen, teilt ABS mit.

Darauf reagiert das Unternehmen mit folgenden Sonderkonditionen für seine Carbonpatronen: Schicken Händler vom Rückruf betroffene Stahlauslöseeinheiten zurück, können sie die gleiche Anzahl an Carbonauslöseeinheiten zum Preis von 93 Euro (anstatt 143 Euro) beziehen. Der Wert der zurückgenommenen Stahlpatronen werde dabei gleich gutgeschrieben und verrechnet. Bei Neubestellungen von ABS Base Units könnten die Carbonauslöseeinheiten ebenfalls zum Sonderpreis von 93 Euro bezogen werden. Einzelbestellungen von Carbon werden nach wie vor laut derzeit gültiger Preisliste berechnet.  

Von dieser Preisreduzierung soll auch der Endverbraucher profitieren, der die Carbonpatrone in Verbindung mit einer ABS Base Unit nun für 145 Euro bekommt. Somit kostet diese nur 35 Euro mehr als jene aus Stahl. Tauscht der Kunde eine betroffene Auslöseeinheit Stahl gegen eine Carbonpatrone um, muss er laut ABS lediglich 75 Euro bezahlen.  

Verwandte Themen
Schöffel, Kids-Day, Kindertag, Schwabmünchen, Ulrichswerkstätte, CAB
Kindertag bei Schöffel weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter
Erima Deutscher Tennis Bund DTB Kooperation Partnerschaft
Erima und DTB verlängern Kooperation weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Blue Tomato, Steiersberg, Neueröffnung, Skaten, Surfen, Snowboarden, Streetwear
Blue Tomato eröffnet zweiten Shop in Graz weiter
Holmenkol Markus Meister Sales Director
Meister ist Sales Director bei Holmenkol weiter