sport+mode

Schanner übernimmt Head Skates-Vertrieb

(jal) Die Schanner GmbH, Eishockey-Großhändler aus Füssen (Allgäu), hat zum 1. Januar den Deutschlandvertrieb von Head Skates übernommen.

Schanner übernimmt für Head Skates den Vertrieb der Sparte Funsport. Dazu gehören Schlittschuhe, Inlineskates, Scooter, Kickboards und Helme. Unter der Leitung von Verkaufsleiter Franz Görmiller werde der Vertrieb bundesweit mit einem Vertreter pro Bundesland neu besetzt.

„Von der Zusammenarbeit versprechen wir uns nennenswerte Impulse und sind davon überzeugt, die Präsenz der Marke Head Skates in Deutschland deutlich ausbauen zu können“, sagt Marc Meier (39), Inhaber und Geschäftsführer der Schanner GmbH.

Paul Schanner hat das Unternehmen 1986 gegründet. Heute macht Schanner nach eigenen Angaben mit 41 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von 16 Millionen Euro. Schanner fungiert unter anderem als Ausrüster der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft.

Verwandte Themen
Röjk, Nachhaltigkeit, Umwelt, Kleidung, Outdoor, Schweden
Röjk plant komplett nachhaltige Produktion weiter
Haglöfs, Schweden, Outdoor, Showroom, Neuss, Salzburg, Renval
Haglöfs startet Ordersaison mit neuen Showrooms weiter
Schöffel, Kids-Day, Kindertag, Schwabmünchen, Ulrichswerkstätte, CAB
Kindertag bei Schöffel weiter
Erima Deutscher Tennis Bund DTB Kooperation Partnerschaft
Erima und DTB verlängern Kooperation weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Blue Tomato, Steiersberg, Neueröffnung, Skaten, Surfen, Snowboarden, Streetwear
Blue Tomato eröffnet zweiten Shop in Graz weiter