sport+mode
Wolfram Mannherz (Foro: Erima)

Plus 15 Prozent: Erima freut sich über 2014

Das Wirtschaftsjahr 2014 hat für Erima äußerst gut geendet: Die deutsche Sportmarke legte um 15 Prozent zu und steigerte den Konzernumsatz auf 53 Millionen Euro.

Das Ergebnis habe sich bereits in den ersten drei Quartalen abgezeichnet; die letzten drei Monate des Jahres 2014 bedeuteten dann nochmal ein zusätzliches Wachstum – allein im Dezember habe die Marke um „nahezu 40 Prozent auf dem deutschen Markt“ zulegen können, heißt es aus Pfullingen. Die Gründe für dieses Resultat findet Firmen-Eigentümer Wolfram Mannherz unter anderem in seiner breiten Produktpalette und in der „Lieferfähigkeit von bis zu 99 Prozent“.

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Garmin Umsatz drittes Quartal Umsatzplus Prognose
Garmin: Umsatzplus im dritten Quartal weiter
Puma Umsatz Quartal Prognose
Puma: Umsatz ist besser als erwartet weiter
Schwan-Stabilo Umsatz Geschäftsjahr Outdoor
Schwan-Stabilo steigert Jahresumsatz weiter
Sport 2000 Umsatz September Outdoor
Sport 2000: September-Minus durch Sondereffekt weiter
Erima Logistikzentrum Bau Wolfram Mannherz
Erima: Bau des Logistikzentrums geht voran weiter
Intersport September Umsätze
Intersport: Kaltes Wetter beflügelt die September-Umsätze weiter