sport+mode
Peter Schöffel

Schöffel wächst um 1,5 Prozent

Die Schöffel Sportbekleidung GmbH ist mit den ersten fünf Monaten des Jahres 2015 zufrieden und stellt sich „über den Marktdurchschnitt“. Grundlage für diese Bewertung sind die monatlich erhobenen Daten aus dem Handelspanel Sports Tracking Europe.

Demnach blieben die allgemeinen Abverkaufszahlen im Markt im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stabil – einzig Bekleidungsexperte Schöffel könne bei einem Marktanteil von 13 Prozent ein Wachstum von 1,5 Prozent verzeichnen. Zudem sei das Familienunternehmen aus dem bayerischen Schwabmünchen das Label unter den Top 4, das im Fachhandel konstant über vier Saisons gewachsen sei und seinen stärksten Abverkauf in der Vollpreis-Saison habe.

„Diese Werte belegen unsere Umsatzstärke und zeichnen uns in einem schwierigen Umfeld für den Fachhandel als verlässlichen Geschäftspartner aus“, interpretiert Schöffel-Brandmanager Christophe Weissenberger die aktuellen Verkaufszahlen.

Verwandte Themen
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter
Salomon, Trailrunning, Kilian Jornet
Salomon: Trailrun-Workshop für Fachhandelspartner weiter
Lowa Jetzendorf Outdoor Schulung Fachhandel
Lowa baut Schulungsangebote aus weiter
Hanwag Deutschland Jürgen Siegwarth Albrecht Volz Leitung
Siegwarth verlässt Hanwag, Volz übernimmt weiter
Maul Sport Geschäftsführer Firuz Hamidzada
Maul bekommt Zuwachs in der Geschäftsführung weiter