sport+mode
Puma kann im ersten Quartal in allen Produktsegmenten ein Plus verzeichnen

Puma in allen Segmenten erfolgreich

Der Sportartikelhersteller Puma hat seine Zahlen für das erste Quartal veröffentlicht und kann sich über ein Umsatzwachstum in allen Produktsegmenten freuen. Insgesamt verzeichnete das Unternehmen ein Plus von 3,7 Prozent, was den Umsatz auf 851,9 Millionen Euro (2015: 821,4 Millionen) steigerte.

In der EMEA-Region erhöhte Puma seine Umsätze um 3,8 Prozent auf 354,4 Millionen Euro. Dabei verzeichneten vor allem Deutschland, Österreich und Frankreich ein starkes Wachstum, vor allem in der Kategorie Teamsport, was mit der bevorstehenden Fußball-Europameisterschaft zusammenhänge.

Die Segmente Schuhe und Textilien erhöhten sich gleichermaßen um 3,7 Prozent. Bei den Schuhen verzeichnete Puma das siebte Wachstums-Quartal in Folge. Im ersten Quartal 2016 erreichte das Unternehmen mit Schuhen einen Umsatz von 392 Millionen Euro. Textilien legten auf 290,1 Millionen Euro zu.

Auch mit den eigenen Stores erzielte das Unternehmen ein Plus. Währungsbereinigt stieg der Umsatz um 15,1 Prozent auf 158,7 Millionen Euro, was einem Anteil am Gesamtumsatz des ersten Quartals von 18,6 Prozent entspricht.

Das operative Ergebnis (EBIT) legte um 10,1 Prozent auf 41,3 Millionen Euro zu, da der Umsatz bei stabiler Rohertragsmarge stärker wuchs als die operativen Aufwendungen. Das Konzernergebnis konnte sich um vier Prozent auf 25,8 Millionen Euro (2015: 24,8 Millionen) verbessern.

Für 2016 erwarte Puma weiterhin einen währungsbereinigten Anstieg der Umsatzerlöse im hohen einstelligen Prozentbereich, eine Rohertragsmarge auf dem Niveau des Vorjahres (45,5 Prozent), eine währungsbereinigte Erhöhung der operativen Aufwendungen in einem mittleren bis hohen einstelligen Prozentbereich und ein operatives Ergebnis (EBIT), das zwischen 115 Millionen und 125 Millionen Euro liegt.  

Verwandte Themen
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Hummel Gründer Bernhard Weckenbrock gestorben
Hummel-Gründer Weckenbrock gestorben weiter
Mike Simko, Creora, Hyosung, Elastan, Textil, Global Marketingdirektor
Neuer Marketingdirektor bei Hyosung weiter
Primaloft, Social Media, Michi Wohlleben, Tent Talk
Primaloft startet Social Media-Kampagne weiter
Lowa Jetzendorf Outdoor Schulung Fachhandel
Lowa baut Schulungsangebote aus weiter