sport+mode
Intersport Schweiz musste Umsatzrückgänge hinnehmen, der Gewinn stieg jedoch (Foto: Thinkstock)

Umsatz der Intersport PSC sinkt deutlich

Im Geschäftsjahr 2014/2015 (Ende 30.9.15) hat die Schweizer Intersport einen Umsatzrückgang in Kauf nehmen müssen. Der konsolidierte Umsatz reduzierte sich um 18,8 Prozent von 199,2 Millionen Schweizer Franken im Vorjahr auf 161,8 Millionen Schweizer Franken.

Trotz rückläufigen Umsätzen konnte die Intersport dennoch den Konzerngewinn von 1,5 Millionen Schweizer Franken im Vorjahr auf 1,9 Millionen Schweizer Franken im Berichtsjahr steigern. Die positive Entwicklung des Konzernergebnisses sei auf Sparmaßnahmen und außerordentliche Erträge zurückzuführen. Intersport PSC ist die Schweizer Gesellschaft der weltweiten Sporthandelskette Intersport International.

Trotzdem schlägt der Verwaltungsrat der Intersport PSC Holding AG vor, auf eine Dividendenausschüttung zu verzichten. Diese Entscheidung basiere auf den anhaltenden schwierigen Wettbewerbsbedingungen im Sportfachhandel.

Verwandte Themen
Sport Peters Intersport Wittmund Wiesmoor Geschäftsaufgabe
Sport Peters schließt beide Filialen weiter
Garmin Umsatz drittes Quartal Umsatzplus Prognose
Garmin: Umsatzplus im dritten Quartal weiter
Marmot Intersport Eisert Erlangen Shop-in-Shop
Marmot eröffnet Shop-in-Shop bei Intersport Eisert weiter
Puma Umsatz Quartal Prognose
Puma: Umsatz ist besser als erwartet weiter
Schwan-Stabilo Umsatz Geschäftsjahr Outdoor
Schwan-Stabilo steigert Jahresumsatz weiter
Schöffel-Lowa Store Eröffnung Nürnberg
Schöffel-Lowa eröffnet 32. Store weiter