sport+mode
Das kombinierte Segment Bike/Funwheel erfreute die Intersportler im April mit einem Plus von fünf Prozent (Foto: Intersport)

Intersport: Umsatzverschiebung sorgt für April-Minus

Zuwächse bei Fahrrad und Funwheel konnten die Erlösrückgänge der Intersportler bei anderen wichtigen Sortimenten im April nicht kompensieren. Die Händler mussten unter dem Strich ein Minus von sieben Prozent hinnehmen. Ein wesentlicher Faktor für den Erlösrückgang war der veränderte Streutermin eines Werbeprospekts.

Die Zentrale in Heilbronn hatte Z-Flyer dieses Jahr im März gestreut, seine Umsatzeffekte waren bereits in diesem Monat angefallen. Im Jahr 2014 hingegen ging der Werbeprospekt erst im April an die Endkunden. Die Umsatzvorgaben für den vergangenen Monat waren dementsprechend hoch. Zumindest das kombinierte Segment Bike/Funwheel punktete bei den Intersportlern im vergangenen Monat. Ein Erlöszuwachs von fünf Prozent steht hier zu Buche. Diese Impulse waren jedoch zu wenig, um Rückgänge bei wichtigen Sortimenten auszugleichen. Die Outdoorerlöse fielen etwa im Jahresvergleich um neun Prozent. Nach Angaben der Intersport nahmen Outdoorprodukte im Z-Flyer des vergangenen Monats einen breiten Raum ein. Die Umsätze der Händler mit Running wiederum elf Prozent niedriger aus als im April 2014. Hier hat die Intersport-Zentrale ausgemacht, dass sich der Nike-Free-Trend abgeschwächt hat. Dies habe deutliche Auswirkungen auf das Runningsegment. Multisport büßte sechs Prozent ein, Teamsport gab 14 Prozent im Jahresvergleich ab.    

Zuwachs im Norden  

Die Intersportler im Süden und in der Mitte Deutschlands mussten dementsprechend im April ein Minus von zehn Prozent im Vergleich zu 2014 hinnehmen. Im Norden konnten sich ihre Kollegen hingegen über einen Umsatzanstieg von zwei Prozent freuen. Die kumulierten Umsätze der Intersportler im März und April liegen auf Vorjahresniveau. Durch hohe Wintersportumsätze zu Beginn liegen die aufgelaufenen Erlöse im Jahr 2015 per Ende April vier Prozent im Plus.                  

Verwandte Themen
Schöffel, Kids-Day, Kindertag, Schwabmünchen, Ulrichswerkstätte, CAB
Kindertag bei Schöffel weiter
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter
Asics, Performance-Store, Eröffnung, Wien
Asics plant Filiale in Wien weiter
Asics Academy, Asics, Online, Servicetool
Neues Servicetool bei Asics online weiter
Salomon, Trailrunning, Kilian Jornet
Salomon: Trailrun-Workshop für Fachhandelspartner weiter