sport+mode
Die neue Teamline 5-Cubes von Erima (Foto: Erima)

Erima startet stark ins laufende Geschäftsjahr

2014 war mit einem Umsatzplus von 15 Prozent ein bemerkenswertes Jahr für Erima, 2015 scheint der Teamsportanbieter noch einen drauflegen zu wollen. In Deutschland verbuchte die Traditionsmarke im ersten Quartal ein Plus von knapp acht Prozent, im Gesamtkonzern stehen drei Prozent plus zu Buche.

Das Wachstum sei umso bemerkenswerter, wenn man bedenke, dass ein „hervorragendes erstes Quartal 2014“ als Referenzwert diene, befindet Erima. Besonders gut sei der März 2015 gelaufen, in dem Erima nach eigenen Angaben um satte zehn Prozent zulegen konnte.  

Die Entwicklung wesentlich gepusht habe der Beginn der Auslieferung der Produktinnovationen 2015. Vor allem die neue Kollektion Teamline 5-Cubes stünde hoch im Kurs bei Mannschaften und Klubs, heißt es. Auch die Nachfolgelinie von Feel Green, Green Concept, sei vom Sportfachhandel intensiv geordert worden.  

Bei Hartwaren ist laut Erima der neue Trainingsball Erima Hybrid Training bereits ein Umsatzbringer. Für den Ball seien die ursprünglichen Planzahlen übertroffen und bei den Produzenten weitere Lieferungen geordert worden.  

Wesentlich für das gute Ergebnis sei aber auch der Fachhandelsservice. Erima hat eine neue EDI-Schnittstelle geschaffen, die Händlern eine direkte Anbindung ihrer Warenwirtschaftssysteme an Erima ermöglicht. Die neue EDV-Apllikation komme auf dem Markt „hervorragend“ an, heißt es aus der Pfullinger Zentrale.    

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Intersport Österreich Umsatz Mathias Boenke
Intersport Österreich steigert den Umsatz um 13 Prozent weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter
Erima Deutscher Tennis Bund DTB Kooperation Partnerschaft
Erima und DTB verlängern Kooperation weiter
Garmin Umsatz drittes Quartal Umsatzplus Prognose
Garmin: Umsatzplus im dritten Quartal weiter
Puma Umsatz Quartal Prognose
Puma: Umsatz ist besser als erwartet weiter
Schwan-Stabilo Umsatz Geschäftsjahr Outdoor
Schwan-Stabilo steigert Jahresumsatz weiter