sport+mode
Größere Sport 2000-Händler konnten ihre Umsätze im Mai im Schnitt um 10,3 Prozent steigern – Sporthaus Gehrmann in Lütjenburg (Foto: Sport 2000)

Sport 2000: Mai beschert ordentlichen Umsatzanstieg

Unter dem Strich stand ein deutliches Erlösanstieg: Die Sport 2000-Händler konnten sich im Mai über ein Plus von exakt vier Prozent freuen. Insbesondere große Händler und Teamsportspezialisten standen auf der Gewinnerseite.

Aufgelaufen liegt das Ergebnis annähernd auf dem Niveau des Vorjahreszeitraums. Die Mitglieder der Mainhausener Verbundgruppe konnten von Januar bis Mai einen marginalen Umsatzzuwachs von 0,3 Prozent erwirtschaften. 

Im Mai klingelten insbesondere bei größeren Sport 2000-Händlern die Kassen. Mitglieder mit Jahreserlösen von über einer Million Euro konnten ihre Erlöse im Jahresvergleich um 10,3 Prozent steigern. Kleine Akteure mit Umsätzen von unter einer halben Million Euro mussten hingegen Einbußen in Höhe von 4,9 Prozent hinnehmen. Die Erlöse der mittlere Händlerriege stiegen hingegen um 5,5 Prozent. Die kumulierten Umsätze dieser Mitglieder sind inklusive Mai 5,9 Prozent im Plus. Der Zuwachs bei den großen Kollegen liegt bislang bei 1,9 Prozent. Die aufgelaufenen Erlöse der kleinen Händler liegen bis Mai hingegen 3,9 Prozent unter dem Niveau von 2015.  

Teamsportspezialisten erwirtschafteten im Mai ein sattes Plus von 12,7 Prozent. Generell ist das Jahr 2016 bislang erfreulich für diese Händlerschaft verlaufen. Inklusive Mai sind die Erlöse 2016 um 7,5 Prozent höher als die Vorjahresumsätze. Bei den Generalisten fällt der Anstieg im Mai deutlich geringer aus, der Umsatzzuwachs beträgt 2,8 Prozent. Die kumulierten Erlöse sind gar 0,7 Prozent geringer als 2015.    

Verwandte Themen
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Messe Friedrichshafen OutDoor Running Center Jubiläum 25 Jahre
25. OutDoor setzt erneut Running-Schwerpunkt weiter
Garmin Umsatz drittes Quartal Umsatzplus Prognose
Garmin: Umsatzplus im dritten Quartal weiter
Puma Umsatz Quartal Prognose
Puma: Umsatz ist besser als erwartet weiter
Schwan-Stabilo Umsatz Geschäftsjahr Outdoor
Schwan-Stabilo steigert Jahresumsatz weiter