sport+mode
Jake Doxat

Doxat zufrieden mit Montane-Entwicklung

Die britische Outdoormarke Montane hat Grund zur Freude: Eigenen Angaben zufolge konnte die Marke für den Winter 2016 eine hervorragende Vororder erzielen.

In den vergangenen fünf Jahren konnte Montane ein durchschnittliches Umsatzwachstum von 15 Prozent erreichen. Auch in Deutschland und Österreich entwickle sich die Marke eigenen Angaben zufolge „weiter sehr positiv: Die Anzahl der Händler konnte deutlich gesteigert werden.“

Über das Vororder-Plus in diesem Jahr sagt Jake Doxat, Firmengründer und Geschäftsführer von Montane: „Wir konnten mit unserer neuen Gore-Tex-Kollektion für Winter 2016 ein hervorragendes Order-Volumen verzeichnen; allen voran mit Cotswold Outdoor, dem britischen Marktführer. Unsere entsprechenden Produkte werden einen äußerst prominenten Platz in den Cotswold-Filialen bekommen – mit einem exklusiven Vorab-Launch.“ Neben dem Erfolg in Großbritannien habe Montane auch in den Vereinigten Staaten und Kanada punkten können.

Die Erfolge begründet der Geschäftsführer mit dem im Vergleich zum Vorjahr um 24 Prozent angehobenen Marketingbudget. Zudem hat Montane im Hauptsitz in Northumberland (an der Grenze zu Schottland gelegen) neue Mitarbeiter im Digital Marketing, in der Bekleidungstechnologie und im Customer Service eingestellt.

Verwandte Themen
Fenix Outdoor Gruppe Fjällräven Hanwag Geschäftsführer Alex Koska
Management bei Hanwag und Fjällräven wechselt weiter
Fenix Outdoor Alex Koska President Martin Nordin
Koska wird President bei Fenix weiter
Blackyak Vertrieb Deutschland Handelsagenturen
Blackyak passt deutsche Vertriebsstruktur an weiter
Lowa Jubiläen Jahresrückblick 2017
Lowa blickt auf das Jahr 2017 zurück weiter
Intersport Österreich Umsatz Mathias Boenke
Intersport Österreich steigert den Umsatz um 13 Prozent weiter
Schöffel Mitarbeiter Jubiläum Feier Schwabmünchen
Schöffel dankt Jubilaren weiter