sport+mode

McTrek verbucht deutliches Umsatzplus

  • 20.01.2014
  • Umsätze
  • sport+mode-Redaktion

(vw) Der hessische Outdoordiscounter McTrek gibt sich positiv überrascht vom guten Geschäftsabschluss im Jahr 2013.

37,4 Millionen Euro Umsatz hatte der Discounter über die deutschlandweit 28 Filialen und den Onlinehandel erzielen können, das ist ein Plus von 27 Prozent im Vergleich zu 2012. Man wachse „schneller als geplant“, kommentiert Ulrich Dausien, Geschäftsführer der inhabenden Yeah! GmbH, die neuesten Geschäftszahlen. Als Wachstumstreiber identifiziert Dausien vor allem das „weiterhin erfolgreiche Trading Up der McTrek-Sortimente“, die Umgestaltung vieler McTrek-Filialen sowie das Multichannel-Konzept, das noch besser funktioniere als erwartet. Allein im Onlinebereich wuchs McTrek in 2013 um 43 Prozent.

Auch für 2014 peilt Dausien mit 45 Millionen Euro einen neuen Umsatzrekord an. Sieben weitere Geschäfte wird die Discounterkette in 2014 eröffnen, darunter Filialen in Pocking, Ingolstadt und Eschborn. Im vergangenen Jahr erst hatte McTrek insgesamt vier neue Geschäfte am Firmenstandort Bruchköbel, in Linden bei Giessen, in Köln-Deutz sowie in den Wilmersdorfer Arcaden in Berlin aufgeschlossen.

Verwandte Themen
Messe Friedrichshafen OutDoor Running Center Jubiläum 25 Jahre
25. OutDoor setzt erneut Running-Schwerpunkt weiter
Garmin Umsatz drittes Quartal Umsatzplus Prognose
Garmin: Umsatzplus im dritten Quartal weiter
Puma Umsatz Quartal Prognose
Puma: Umsatz ist besser als erwartet weiter
Schwan-Stabilo Umsatz Geschäftsjahr Outdoor
Schwan-Stabilo steigert Jahresumsatz weiter
Rossignol Händler Premiumhändler Nordic Event Spanien
Rossignol lädt Händler nach Spanien ein weiter
Sport 2000 Umsatz September Outdoor
Sport 2000: September-Minus durch Sondereffekt weiter