sport+mode
Outdoorschuhe bereiteten den Sport 2000-Händler im Juli viel Freude (Foto: Sport 2000)

Sport 2000: Bade/Beach und Outdoor sorgen für Juli-Impulse

Unter dem Strich steht ein leichtes Erlösplus im Juli: Die Mitglieder der Mainhausener Verbundgruppe Sport 2000 konnten sich im vergangenen Monat über einen Umsatzanstieg von 1,6 Prozent freuen.

Das höchste Erlösplus im heißen Juli konnte das Bade/Beach-Sortiment verzeichnen. Die Erlöse mit diesen Textilien lagen um 35 Prozent über dem Niveau des Juli 2014. Nach Angaben von Verbandsgeschäftsführer Andreas Rudolf hat sich auch das Outdoorsortiment erfreulich entwickelt. Bekleidung legte hier um vier Prozent zu, Schuhe gar um 17 Prozent.  

Im Jahresvergleich dämpfend wirkt sich hingegen der Verkauf von DFB-Trikots aus. Im Juli 2014 gingen die Umsätze mit diesem Bekleidungsstück nach dem WM-Sieg durch die Decke. Dieser Sondereffekt fehlte den Händlern naturgemäß im vergangenen Monat. „Dementsprechend negativ erweist sich die Warengruppe Fußball-Textil mit einem Minus von über 60 Prozent“, kommentiert Rudolf. Auch Fußball-Schuhe konnten dem Vorjahr nicht standhalten und erwirtschafteten ein Minus von 13 Prozent.  

Kumuliert liegen die Erlöse der Sport 2000-Händler inklusive Juli 3.4 Prozent über dem Vorjahreszeitraum.

Verwandte Themen
Schöffel, Kids-Day, Kindertag, Schwabmünchen, Ulrichswerkstätte, CAB
Kindertag bei Schöffel weiter
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter
Salomon, Trailrunning, Kilian Jornet
Salomon: Trailrun-Workshop für Fachhandelspartner weiter
Lowa Jetzendorf Outdoor Schulung Fachhandel
Lowa baut Schulungsangebote aus weiter
Hanwag Deutschland Jürgen Siegwarth Albrecht Volz Leitung
Siegwarth verlässt Hanwag, Volz übernimmt weiter