sport+mode
Outdoortextilien bescherten den Sport 2000-Händlern einen prozentual zweistelligen Umsatzanstieg im April (Foto:Sport 2000)

Sport 2000: Umsätze steigen im April auch ohne Ostern

Das wichtige Ostergeschäft fiel dieses Jahr bereits im März an, nicht wie 2015 erst im April. Trotzdem konnten die Sport 2000-Mitglieder ihre Aprilerlöse im Jahresvergleich um 3,7 Prozent steigern.

Zu nass und zu kalt sei der April gewesen, blickt Sport 2000-Geschäftsführer Andreas Rudolf zurück. Aber gerade diese Einflüsse hätten den Umsatz der Mitglieder getrieben. „So konnte der gesamte Outdoorbereich, hier besonders das Thema Textil, mit einem Plus von 11,8 Prozent punkten.“    

Die ersten Vorboten der anstehenden EM seien Teamsport spürbar gewesen, auch hier habe es ein erfreuliches Plus von über neun Prozent gegeben. Weiterhin sehr stabil ist laut Rudolf das Thema Multisport/Fitness. „Hier konnten die Sport 2000-Partner ein gutes Plus von 6,8 Prozent erzielen. Negativ habe sich im Gegenzug das Thema Bade/Beach gezeigt, ebenso das Segment Funwheel.  

Regional lagen die Händler in der Postleitzahlregion 6 im April an der Spitze. Ein sattes Plus von 10,7 Prozent im Jahresvergleich stand hier zu Buche. Auch die Verbandskollegen mit einer 1 oder 7 in der Postadresse hatten Grund zur Freude. Ihre Erlöse lagen um 8,4 beziehungsweise 7,5 Prozent über dem Vorjahresniveau. Einzig im Postleitzahlengebiet 3 war ein deutlicher Umsatzrückgang von 7,4 Prozent zu verzeichnen.

Größere Händler vorn

Sport 2000-Mitglieder mit einem Jahreserlös von über einer Million Euro standen an der Spitze der Gewinner. Ihre Umsätze im vergangenen Monat waren 7,3 Prozent höher als im April 2015. Kleine Händler mit Umsätzen von unter einer halben Million Euro verbuchten einen Anstieg von 0,8 Prozent. Akteure der mittleren Kategorie konnten ein Erlösplus von 4,2 Prozent erzielen.    

Rudolf resümiert: „Aufgelaufen bedeutet diese Entwicklung ein Plus von 1,7 Prozent im Vergleichzeitraum zum Vorjahr. Kein überragendes Ergebnis, aber eines, was Mut macht für die nächsten Wochen."                 

Verwandte Themen
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter
Salomon, Trailrunning, Kilian Jornet
Salomon: Trailrun-Workshop für Fachhandelspartner weiter
Lowa Jetzendorf Outdoor Schulung Fachhandel
Lowa baut Schulungsangebote aus weiter
Hanwag Deutschland Jürgen Siegwarth Albrecht Volz Leitung
Siegwarth verlässt Hanwag, Volz übernimmt weiter
BaSpo Ballsportmesse Dortmund
Ballsportmesse BaSpo feiert 2018 Premiere weiter