sport+mode
Auch Lifestyle war bei Asics Europe im letzten Jahr ein wichtiger Umsatztreiber (Foto: Screenshot Lookbook)

Asics Europe steigert sich zweistellig

Asics Europe hat im vergangenen Jahr in der EMEA-Region ein Umsatzzuwachs von 13 Prozent einfahren können.

Das Wachstum wurde vornehmlich in den ohnehin starken Kategorien Running und Tennis erzielt. Runningbekleidung legte um 15 Prozent zu, Runningschuhe um 14 Prozent. Bei Runningbekleidung hat Asics eigenen Angaben zufolge seine Top Drei-Position in Deutschland gefestigt.  

Mit Tennis konnte Asics zweistellige Zuwächse sowohl bei Textil als auch Schuhe verzeichnen. Auch bei Indoorschuhen konnte Asics eigenen Angaben zufolge zweistellig zulegen.  

Die eigenen Einzelhandelsumsätze nahmen im vergangenen Jahr um satte 37 Prozent zu. Allein in Deutschland hatte Asics 2014 zwei neue Markengeschäfte (Hamburg und Düsseldorf) eröffnet.   

Alistair Cameron, CEO von Asics Europe, zeigt sich zuversichtlich, in diesem Jahr die Umsatzmarke von einer Milliarde Dollar knacken zu können. Neben Performance ist offenbar auch Lifestyle inzwischen ein guter Umsatzbringer für Asics Europe: „In den letzten fünf Jahren haben wir Wachstum vor allem in unseren Performance-Kategorien verzeichnet. 2014 war Lifestyle einmal mehr ein wichtiger Umsatztreiber, vor allem der Asics Tiger war gefragt“, befindet Cameron. 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Intersport Österreich Umsatz Mathias Boenke
Intersport Österreich steigert den Umsatz um 13 Prozent weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter
Erima Deutscher Tennis Bund DTB Kooperation Partnerschaft
Erima und DTB verlängern Kooperation weiter
Asics, Performance-Store, Eröffnung, Wien
Asics plant Filiale in Wien weiter
Asics Academy, Asics, Online, Servicetool
Neues Servicetool bei Asics online weiter
Salomon, Trailrunning, Kilian Jornet
Salomon: Trailrun-Workshop für Fachhandelspartner weiter