sport+mode
Teamsport, Outdoor und Running bescherten den Intersportlern im Juli Erlöszuwächse (Foto: Intersport)

Intersport: Teamsport sorgt für Juli-Zuwachs

Über einen Erlösanstieg von einem Prozent können sich die Mitglieder der Verbundgruppe Intersport freuen. Ein deutlicher Zuwachs von 22 Prozent bei Teamsport war einer der Gründe für den Zuwachs.

Auch die volumenstarken Segmente Outdoor und Running bescherten den Händlern im Jahresvergleich höhere Umsätze. Das Plus bei Outdoor betrug drei Prozent, Running legte um sechs Prozent zu. Nicht so erfreulich lief es für das Segment Bade und Beach. Zu selten zeigte sich der Juli von seiner sonnigen Seite. Witterungsbedingt mussten die Händler hier ein zweistelliges Minus verzeichnen.  

Die Frühjahr/Sommersaison brachte den Verbandsmitgliedern von März bis Juli einen Erlöszuwachs von zwei Prozent. Aufgelaufen liegen die Erlöse der Intersportler bis einschließlich Juli ein Prozent über dem Niveau des Vorjahreszeitraums.

Verwandte Themen
Röjk, Nachhaltigkeit, Umwelt, Kleidung, Outdoor, Schweden
Röjk plant komplett nachhaltige Produktion weiter
Haglöfs, Schweden, Outdoor, Showroom, Neuss, Salzburg, Renval
Haglöfs startet Ordersaison mit neuen Showrooms weiter
Schöffel, Kids-Day, Kindertag, Schwabmünchen, Ulrichswerkstätte, CAB
Kindertag bei Schöffel weiter
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter