sport+mode
Hydrationsspezialisten Source vermeldet eine gute Nachfrage für seine Produkte (Foto: Source)

Source kann Absatz deutlich steigern

Für Source, Hersteller von Trinksystemen und Outdoorsandalen, scheinen die Geschäfte im ausklingenden Jahr gut gelaufen zu sein. Für seine Trinksysteme vermeldet das Unternehmen ein Wachstum von 50 Prozent am deutschen Markt.

Weltweit betrug das Plus im Jahr 2014 demnach durchschnittlich 25 Prozent. Das Geschäft mit Trinksystemen macht laut Source rund 70 Prozent des Gesamtumsatzes aus.     

Source wurde 1989 von Yoki Gill und Daniel Benoziliyo gegründet und beschäftigt inzwischen mehr als 200 Mitarbeiter. Produziert wird per Handarbeit in der firmeneigenen Produktionsstätte in Tirat-Carmel im Norden Israels.  

Das Unternehmen bezeichnet sich als weltweiten Marktführer in der Herstellung von Trinksystemen. Zahlreiche Entwicklungen und Konstruktionen sind eigenen Angaben zufolge patentiert, so auch der neue Widepac Schiebeverschluss. „Viele unserer Entwicklungen wurden und werden von anderen kopiert. Source war das erste Unternehmen, das die weite Öffnung entwickelte und patentieren ließ“, betont Nachum Bigger, International Sales Manager.  

Source vertreibt seine Produkte in über 25 Ländern, darunter die USA, Kanada, Großbritannien, Frankreich, Schweiz, Australien und Südafrika. Outdoormarken wie Deuter, Salomon oder The North Face verwenden laut Source die Hydrations-Lösungen.    

Verwandte Themen
Salomon, Trailrunning, Kilian Jornet
Salomon: Trailrun-Workshop für Fachhandelspartner weiter
Lowa Jetzendorf Outdoor Schulung Fachhandel
Lowa baut Schulungsangebote aus weiter
Hanwag Deutschland Jürgen Siegwarth Albrecht Volz Leitung
Siegwarth verlässt Hanwag, Volz übernimmt weiter
Maul Sport Geschäftsführer Firuz Hamidzada
Maul bekommt Zuwachs in der Geschäftsführung weiter
21sportgroup Henner Schwarz Geschäftsführung
Führungswechsel bei der 21sportsgroup weiter
Peak Performance Fachhändlerschulung Hintertux Brand Experience Days
Peak Performance schult Fachhändler weiter