sport+mode
Uhlsport freut sich über seinen Umsatz im vergangenen Jahr

Uhlsport verzeichnet 2015 Rekordumsatz

Mit einem Umsatz von 64 Millionen Euro hat Sportartikelhersteller Uhlsport im Jahr 2015 sein bislang bestes Ergebnis seit der Gründung des Unternehmens verbucht.

Die Geschäftsleitung um Peter Kuhl, Dominik Solleder und Melanie Steinhilber ist besonders erfreut über den deutlichen Umsatzzuwachs aller Marken (Uhlsport, Kempa und Spalding), der eine Steigerung von 10,2 Prozent für die Gesamtbilanz bedeutet. „Besonders positiv ist das starke absolute Wachstum in unseren Hauptmärkten Frankreich und Deutschland. Zudem haben wir mit unseren Premiummarken Uhlsport, Kempa und Spalding auch ein sehr erfreuliches Umsatzplus in unserem internationalen Vertriebsbereich erzielt“, freut sich Geschäftsführer Solleder. Gründe für das Wachstum waren eigenen Angaben zufolge vor allem der Teamsportbereich Textil, die Uhlsport-Torwarthandschuhe sowie die Handballschuhe mit Michelin-Sohlentechnologie.

Auch die Aussichten für das Jahr 2016 sind vielversprechend: mit einer Vorordersteigerung von rund 37 Prozent im Vergleich zu 2015 in Deutschland dürfe man auf die kommenden Monate gespannt sein, heißt es aus Balingen.

Verwandte Themen
Mike Simko, Creora, Hyosung, Elastan, Textil, Global Marketingdirektor
Neuer Marketingdirektor bei Hyosung weiter
Primaloft, Social Media, Michi Wohlleben, Tent Talk
Primaloft startet Social Media-Kampagne weiter
Garmin Umsatz drittes Quartal Umsatzplus Prognose
Garmin: Umsatzplus im dritten Quartal weiter
Puma Umsatz Quartal Prognose
Puma: Umsatz ist besser als erwartet weiter
Schwan-Stabilo Umsatz Geschäftsjahr Outdoor
Schwan-Stabilo steigert Jahresumsatz weiter
Sport 2000 Umsatz September Outdoor
Sport 2000: September-Minus durch Sondereffekt weiter