sport+mode
Die Mammut-Zentrale in Seon (Foto: Mammut)

Mammut reduziert Verlust zum Halbjahr

Die Schweizer Outdoormarke Mammut hat im ersten Halbjahr einen Umsatz von 101,4 Millionen Schweizer Franken erzielt. Im Vorjahreszeitraum lagen die Erlöse bei 99,3 Millionen Schweizer Franken, teilt die Muttergesellschaft Conzzeta mit.

Der Betriebsverlust betrug 4,5 Millionen Schweizer Franken, im Vorjahreszeitraum war noch ein Minus von 5,9 Millionen Schweizer Franken angefallen. Wie im Vorjahr sei das Ergebnis im saisonal tendenziell schwächeren ersten Halbjahr durch die warme, schneearme Witterung ungünstig beeinflusst worden.

Auch das herausfordernde Wettbewerbsumfeld im anteilsmäßig bedeutenden deutschsprachigen Europa hat sich negativ ausgewirkt. Demgegenüber habe der Umsatz in den strategischen Zielmärkten zugelegt, die durch das auf fünf Jahre angelegte Strategieprogramm definiert worden seien. Japan, China, Korea und die USA hatte die Marke zuvor als Wachstumsmärkte identifiziert.  

Mammut habe in der Berichtsperiode begonnen, das Strategieprogramm umzusetzen. Unter anderem haben die Schweizer die Verantwortung für das Retailgeschäft neu bei der Geschäftsleitung gebündelt. Darüber hinaus sei Oliver Pabst per 1. September im Rahmen einer einvernehmlichen Nachfolgeregelung zum neuen CEO der Mammut Sports Group ernannt worden.

Onlineshop eröffnet, weitere Markenstores geplant

Bei seiner Wachstumsstrategie konzentriere sich Mammut darauf, die Sortimentsattraktivität zu steigern und die Warenverfügbarkeit zu verbessern. Im ersten Halbjahr hat die Bergsportmarke einen eigenen Onlineshop gestartet und die Eröffnung weiterer Markenstores bis Ende des Jahres vorbereitet. Gleichzeitig werde in die Zusammenarbeit mit dem für Mammut wichtigen Fachhandel investiert.

Verwandte Themen
Fenix Outdoor Gruppe Fjällräven Hanwag Geschäftsführer Alex Koska
Management bei Hanwag und Fjällräven wechselt weiter
Fenix Outdoor Alex Koska President Martin Nordin
Koska wird President bei Fenix weiter
Blackyak Vertrieb Deutschland Handelsagenturen
Blackyak passt deutsche Vertriebsstruktur an weiter
Lowa Jubiläen Jahresrückblick 2017
Lowa blickt auf das Jahr 2017 zurück weiter
Intersport Österreich Umsatz Mathias Boenke
Intersport Österreich steigert den Umsatz um 13 Prozent weiter
Schöffel Mitarbeiter Jubiläum Feier Schwabmünchen
Schöffel dankt Jubilaren weiter