sport+mode
Adidas freut sich über das Rekordjahr 2014 (Foto: thinkstock 493171429)

Rekordzahlen für Adidas in DACH

Rekordumsatz für die Adidas-Gruppe in Deutschland, Österreich und der Schweiz: Der Sportartikelhersteller erzielte im Jahr 2014 in diesen drei Ländern einen Gesamtumsatz von einer Milliarde Euro – so viel wie nie zuvor in der Firmengeschichte.

In Deutschland konnte das Unternehmen aus Herzogenaurach im Geschäftsjahr 2014 den Umsatz um 15 Prozent steigern. Insbesondere die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien und der Verkaufsschlager, das Deutschland-Trikot, seien für Adidas ein Schlüssel zum Erfolg gewesen. Insgesamt verkaufte der DFB-Ausrüster drei Millionen Jerseys – doppelt so viele wie bei der WM 2006 in Deutschland. Damit konnte die Fußballmarke ihren Umsatz mit Fußballprodukten in Deutschland um mehr als 30 Prozent steigern.

Aber auch in den Kategorien Running, Training sowie bei Lifestyle-Produkten konnte die Marke mit den drei Streifen deutliche Umsatzzuwächse im Heimatmarkt verzeichnen. An der positiven Entwicklung des Konzerns in Deutschland war auch Reebok beteiligt. Der Umsatz der Fitnessmarke legte im Jahr 2014 hierzulande um neun Prozent zu. Alle Vertriebskanäle trugen zu der positiven Umsatzentwicklung beider Marken bei. Vor allem die Erlöse im eigenen Einzelhandelssegment konnten zweistellig gesteigert werden, mit besonders starkem Wachstum im Onlinegeschäft.

Die positive Geschäftsentwicklung der Adidas-Gruppe schafft neue Arbeitsplätze in Deutschland, heißt es: Der Konzern sei in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen und werde in diesem Jahr in Deutschland mehr als 200 neue Stellen schaffen.

Verwandte Themen
Intersport Österreich Umsatz Mathias Boenke
Intersport Österreich steigert den Umsatz um 13 Prozent weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter
Garmin Umsatz drittes Quartal Umsatzplus Prognose
Garmin: Umsatzplus im dritten Quartal weiter
Puma Umsatz Quartal Prognose
Puma: Umsatz ist besser als erwartet weiter
Schwan-Stabilo Umsatz Geschäftsjahr Outdoor
Schwan-Stabilo steigert Jahresumsatz weiter
Sport 2000 Umsatz September Outdoor
Sport 2000: September-Minus durch Sondereffekt weiter