sport+mode
Martin Berghofer

Neuer Bereichsleiter für das Lieferantenmanagement von Sport 2000

Seit 1. Dezember 2014 ist Martin Berghofer für den Bereich Lieferantenmanagement bei Sport 2000 Österreich verantwortlich.

Der 46-jährige Grazer übernimmt die neu geschaffene Position mit dem Ziel, die Vernetzung mit strategischen Lieferanten auszubauen und als Schnittstelle zwischen Industrie und den wichtigsten Sport 2000-Händlern zu fungieren.    

Zuletzt war der studierte Textil-Betriebswirt General Manager und COO bei der Amadeus Systems AG in Wien. Von 2010 bis 2012 war Berghofer Geschäftsführer des Katag-Markenkontor (KMK), Retail Manager, sowie Geschäftsführer der Hiltes International Partners der KATAK AG. Weitere Stationen waren die ModeRing MEM GmbH und die Sütegro GmbH.  

„Mit Martin Berghofer konnten wir einen erfahren Vertriebsspezialisten gewinnen, der sein umfassendes Know-how, das er in Verbundgruppen in Deutschland und Österreich gesammelt hat, nun für Sport 2000 einsetzt“, freut sich Holger Schwarting, Vorstand Sport 2000 Österreich. Gerade die verstärkte Zusammenarbeit mit der Industrie und den fachhandelsorientierten Marken sei für Sport 2000 ein sehr wichtiger Bereich, um die Qualitätsoffensive von Sport 2000 weiter voranzutreiben.

Verwandte Themen
Intersport Bründl Österreich Eröffnung
Intersport Bründl eröffnet zwei Shops in Fügen weiter
Intersport Österreich Umsatz Mathias Boenke
Intersport Österreich steigert den Umsatz um 13 Prozent weiter
Sport Leiberich Sport 2000 Ladenschließung Crailsheim
Sport Leiberich in Crailsheim schließt weiter
Löffler Design Entwicklung Sportbekleidung Ried im Innkreis Design-und Entwicklungszentrum
Löffler eröffnet Design- und Entwicklungszentrum weiter
Sport 2000 Verbundgruppe Partner Schrittmacher Shop Dresden
Tausendstes Mitglied für Sport 2000 weiter
Sport 2000 International Partnerschaft Smart 73 Ungarn
Sport 2000 International mit neuem Partner für Ungarn weiter