sport+mode

Sport 2000-Händler hoffen auf Fußball-WM 2014

(jal) Die Sport 2000 Österreich hat in Ohlsdorf, Oberösterreich, vom 3. bis 5. September ihre Ordermesse für Frühjahr/Sommer 2014 veranstaltet.

90 Marken stellten die 50 Aussteller ihren Partnern während der drei Tage dauernden Ordermesse auf 1.200 Quadratmetern Fläche vor. 75 Prozent der insgesamt 280 Sport 2000-Händler hätten die Chance wahrgenommen die Messe besucht, heißt es in dem Schlussbericht. Mehr als 40 Händler kamen demnach aus Tschechien und der Slowakei nach Österreich.

Die Stimmung sei alles in allem gut gewesen unter den mehr als 200 Sport 2000-Händlern. Bernd Fürtbauer, Einkaufsleiter des Verbundes, erklärt dazu: „Die Fußball-WM ist eines der sportlichen Highlights im nächsten Jahr. Wir rechnen damit, dass neben den klassischen Fanartikeln vor allem die Kernprodukte wie Fußballschuhe und Bälle gut gehen werden.“ Eine internationale Marketingkampagne (europaweit über 700 Sport 2000-Geschäfte) im Rahmen der Weltmeisterschaft gemeinsam mit Adidas starte bereits Mitte November und werde die Verkaufszahlen ankurbeln.

Daneben sieht Fürtbauer die Trends des kommenden Jahres bei Running und Outdoor. „Das Laufen wird immer beliebter und hat sich als Ganzjahressportart etabliert. Laufartikel werden auch 2014 ein Umsatzbringer sein. Der Absatz bei Laufschuhen ist im Vergleich zum Vorjahr stark gestiegen und wir erwarten wachsende Verkaufszahlen auch für das nächste Jahr. Der Outdoorbereich bewegt sich seit einigen Jahren auf hohem Niveau, Innovationen und frische Farben, zum Beispiel bei den Outdoorschuhmodellen, ermöglichen weiteres Wachstum“, erklärt Fürtbauer.

Ein anderes Highlight unter den mehr als 3.000 präsentierten Produkten waren neben den bereits etablierten 29-Zoll-Bikes 27,5-Zoll-Fahrräder. Beiden Fahrradtypen entwickelten sich laut Fürtbauer sehr gut: „Vor allem durch die universelle Einsetzbarkeit entfalten sich die 27,5-Zoll-Bikes 2014 zum Verkaufsschlager.“ Sowohl auf asphaltierten Straßen als auch im Gelände einsetzbar, würden diese Bikes das Crosscountry-Biken erst richtig zum Erlebnis machen, erklärt der Sport 2000-Fachmann.

Verwandte Themen
Fenix Outdoor Gruppe Fjällräven Hanwag Geschäftsführer Alex Koska
Management bei Hanwag und Fjällräven wechselt weiter
Fenix Outdoor Alex Koska President Martin Nordin
Koska wird President bei Fenix weiter
Blackyak Vertrieb Deutschland Handelsagenturen
Blackyak passt deutsche Vertriebsstruktur an weiter
Intersport Bründl Österreich Eröffnung
Intersport Bründl eröffnet zwei Shops in Fügen weiter
Mikasa Hammer Sport AG ÖVV Volleyball Kooperation
ÖVV spielt mit Mikasa-Bällen weiter
Lowa Jubiläen Jahresrückblick 2017
Lowa blickt auf das Jahr 2017 zurück weiter