sport+mode

Neuer Logistikleiter bei Sport 2000 Österreich

(jn) Patrick Fasthuber ist seit Anfang September neuer Logistikleiter bei der Sport 2000 Österreich. Sein Ziel ist, die Sport 2000 Logistik „so schlank und gleichzeitig so effizient wie möglich einzusetzen."

Patrick Fasthuber ist seit Anfang September neuer Logistikleiter bei der Sport 2000 Österreich. Sein Ziel ist, die Sport 2000 Logistik „so schlank und gleichzeitig so effizient wie möglich einzusetzen."

Dazu gehört, dass die Sport 2000-Partner die bestellte Ware zu den besten Konditionen am vereinbarten Liefertermin in Empfang nehmen können, erklärt Fasthuber. Zu seinem Verantwortungsbereich zählt neben Logistik und Customer Service Center auch der Verkaufsaußen- und -innendienst.

Fasthuber, Jahrgang 1975, studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität Innsbruck mit den Spezialgebieten Handel und Controlling. Anschließend sammelte er berufliche Erfahrungen bei einer Wiener Unternehmensberatung sowie als Niederlassungsbetreuer beim Backwarenhersteller Resch & Frisch in Wels. Zuletzt leitete Fasthuber die Logistics Engineering der weltweit agierenden Logwin Logistics AG für Österreich und Osteuropa.

In seiner Freizeit betreibt Fasthuber Kitesurfen, Cross-Skating und Mountainbiking. Zudem ist er staatlich geprüfter Kanu- und Kajaklehrwart. Im Winter trifft man ihn in den Loipen und auf den Hängen der Alpen. Sein persönliches und berufliches Motto lautet: „Ausdauer bringt den Erfolg."

Verwandte Themen
Intersport Bründl Österreich Eröffnung
Intersport Bründl eröffnet zwei Shops in Fügen weiter
Intersport Österreich Umsatz Mathias Boenke
Intersport Österreich steigert den Umsatz um 13 Prozent weiter
Sport Leiberich Sport 2000 Ladenschließung Crailsheim
Sport Leiberich in Crailsheim schließt weiter
Sport 2000 Verbundgruppe Partner Schrittmacher Shop Dresden
Tausendstes Mitglied für Sport 2000 weiter
Sport 2000 International Partnerschaft Smart 73 Ungarn
Sport 2000 International mit neuem Partner für Ungarn weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter