sport+mode

Löffler freut sich über volle Auftragsbücher

(jn) Die beiden Fachhandelsmessen Ispo und Ösfa haben der österreichischen Sportbekleidungsmarke Löffler ein erfreuliches Verkaufsergebnis im ersten Quartal 2010 beschert.

Die beiden Fachhandelsmessen Ispo und Ösfa haben der österreichischen Sportbekleidungsmarke Löffler ein erfreuliches Verkaufsergebnis im ersten Quartal 2010 beschert.

In der jetzt abgeschlossenen Orderrunde Herbst/Winter 2010/11 verzeichnet Löffler bei den Auftragseingängen ein zweistelliges Umsatzplus gegenüber Januar bis März 2009. Auf der Ösfa fielen die Aufträge durchschnittlich 15 Prozent höher aus 2009. „Eine gute Kollektion, Innovationen und viel Engagement des gesamten Löffler Teams, das sind die Erfolgsfaktoren für diese positive Entwicklung“, erklärt Löffler Geschäftsführer Bruno Obermayer die positive Tendenz.

Besonders erfreut zeigt sich das Unternehmen über einen Großauftrag vom österreichischen Bundesheer. „Wir sehen es neben dem erfreulichen wirtschaftlichen Aspekt des Großauftrages auch als Bestätigung der hohen Qualität unserer Produkte, dass sich der Auftraggeber für Löffler entschieden hat“, fügt Löffler Marketingleiter Reinhard Hetzeneder hinzu.

Verwandte Themen
Intersport Österreich Umsatz Mathias Boenke
Intersport Österreich steigert den Umsatz um 13 Prozent weiter
Löffler Design Entwicklung Sportbekleidung Ried im Innkreis Design-und Entwicklungszentrum
Löffler eröffnet Design- und Entwicklungszentrum weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Fischer, Löffler, Ski, Händlerschulung, Colleges
Händlerschulung durch Fischer und Löffler weiter
Löffler, Österreich, Lehrlinge, Zeugnisse, Ausbildung
Erfolgreiche Auszubildende bei Löffler weiter