sport+mode
Die Arge Fahrrad gibt der Best of Bike den Laufpass: Mit der Entscheidung für eigene Ordertage sind der Best of Bike rund 60 Prozent ihrer Aussteller verloren gegangen.

Aus für die Best of Bike

Die Best of Bike, österreichische Fachmesse für Fahrrad und Zubehör, wird 2015 nicht stattfinden. Dies hat der Veranstalter Reed Exhibitions heute bekannt gegeben.

Dem voraus ging die Entscheidung der Arge Fahrrad, Interessensverbund der österreichischen Bike-Branche im VSSÖ, geschlossen als Gruppe von der weiteren Teilnahme an der Best of Bike abzusehen und eigene Ordertage in Wels durchzuführen. Zur Arge Fahrrad zählen die Firmen Bike & Sports, Cycling Sports Group, Derby Cycle, EHS, Faber, Funbike, Hercules, Kettler, KTM Fahrrad, Sail & Surf, Scott Sports, Simplon, Thalinger Lange und die Winora Group. Nach Informationen von sport + mode hat die Best of Bike damit auf einen Schlag rund 60 Prozent ihrer Aussteller verloren.

Mit dieser Entscheidung sei der Best of Bike die Bestandsgrundlage entzogen worden, befindet Reed Exhibitions. Entsprechend enttäuscht zeigte sich Matthias Limbeck, Geschäftsführer von Reed Exhibitions Messe Salzburg. „Es tut mir sehr leid, weil damit ein über mehrere Jahre erfolgreiches und von der Branche einst intensiv gewünschtes und mitgetragenes Ordermesse-Konzept nun ein abruptes Ende gefunden hat. Zudem verfügen die Firmen aus dem Fahrrad-Zubehör-Bereich für ihre Produktneuheiten ab jetzt über keine gemeinsame heimische Absatz- und Präsentationsplattform mehr.“  

Die Ordertage der Arge Fahrrad werden vom 12. bis 15. September in der Messe Wels stattfinden. „Wir werden die Arge Fahrrad Ordertage erstmals als unsere eigene exklusive Orderplattform für den Fachhandel veranstalten“, konkretisiert der Obmann der Arge Fahrrad, Fred Schierenbeck. Die Mitglieder der Arge Fahrrad wollen mit ihren Ordertagen den Fachhandel in seinem Einkaufsprozess noch gezielter beraten und unterstützen. „Und das nicht nur, indem wir das umfangreiche und vielfältige Angebot aller Arge Fahrrad Mitglieder zeigen, sondern auch, indem wir noch mehr Zeit für das persönliche Beratungsgespräch mit unseren Händlern anbieten und nutzen möchten“, betont Schierenbeck.      

Die Best of Bike feierte 2012 als Österreichs einzige Fahrrad-Fachmesse im Messezentrum Salzburg ihre Premiere. 2014 verzeichnete sie 80 Direktaussteller mit 275 vertretenen Marken und 2.100 Fachbesucher. 

Verwandte Themen
Asics, Performance-Store, Eröffnung, Wien
Asics plant Filiale in Wien weiter
Vibram Academy Flagshipstore Wien Eröffnung
Vibram eröffnet Academy Flagshipstore in Wien weiter
Löffler Ausstatter ÖSV Ski Bekleidung
Löffler erneut Ausstatter des ÖSV weiter
Zanier Umzug Innsbruck Showroom
Zanier schließt Umzug nach Innsbruck ab weiter
Intersport September Umsätze
Intersport: Kaltes Wetter beflügelt die September-Umsätze weiter
Sport 2000 Österreich Schwarting Spezialisten Bike-Profis
Sport 2000 Österreich startet Spezialisierungsoffensive weiter