sport+mode

Hervis baut Multichannelkonzept aus

(jal) Österreichs Sporthandelskette Hervis will ihr Multichannelkonzept, das die Vernetzung von Offline- und Onlinehandel vorsieht, in 100 Filialen in die Realität umsetzen.

Allein in Österreich werden 50 Filialen zu Multichannelstores umgewandelt, kündigt Hervis nun an, weitere Filialen sollen folgen.

Wer online bestelle, könne das Paket in der Filiale abholen und dort gegebenenfalls auch umtauschen. Umgekehrt können Kunden im Geschäft Ware anprobieren und diese gleich mittels QR-Code im Webshop ordern.

Durch dieses Konzept könnten alle Hervis-Filialen das Vollsortiment anbieten. Sollte das Wunschprodukt nicht in der Filiale sein, könne es online – von Zuhause oder der Filiale aus – bestellt und in die Wunschfiliale geliefert werden.

Verwandte Themen
Asics, Performance-Store, Eröffnung, Wien
Asics plant Filiale in Wien weiter
Sport 2000 Österreich Schwarting Spezialisten Bike-Profis
Sport 2000 Österreich startet Spezialisierungsoffensive weiter
Intersport Austria Ralph Hofmann Marketing
Intersport Austria: Ralph Hofmann neuer Head of Marketing weiter
XXL Expansion Österreich
XXL auf dem Vormarsch weiter
Intersport Österreich Expansion Geschäftsführer Mathias Boenke
Intersport Österreich will 14 neue Standorte eröffnen weiter
Camelbak Hartje Vertrieb Österreich
Hartje übernimmt Camelbak-Vertrieb in Österreich weiter