sport+mode

Sport 2000 plant Ausbau der Standortzahl von 417 auf 500

(jn) Die Verbundgruppe Sport 2000 Österreich präsentiert sich ab sofort mit einem neuen Werbeslogan: „Beratung. Service. Leidenschaft. Das passt!“. Außerdem formuliert sie konkrete Expansionspläne.

Die Werbebotschaft soll jene Kernkompetenzen unterstreichen, die die Sport 2000-Händler auszeichnen: Beratungsstärke, Serviceorientierung und Authentizität im Sport, verbunden mit der Persönlichkeit des Händlers vor Ort, teilt die Geschäftsleitung mit. Seit Dezember 2010 treibt der Geschäftsführer Dr. Holger Schwarting eine Neupositionierung der Marke voran. Der Grundgedanke des Fünf-Säulen-Geschäftsmodells ist: schlanke Zentrale mit regional verankerten Fachhändlern mit hoher Beratungskompetenz.

Bis zum Jahr 2015 will die Sport 2000 die Anzahl ihrer Standorte in Tschechien, Ungarn, Slowakei und Österreich von derzeit 417 auf 500 aufstocken. Wachstumspotenzial sieht Schwarting vor allem in neuen Mitgliedern im Osten und Süden Österreichs sowie in den Ostmärkten. Hilfreich könnte dabei sein, dass Sport 2000 Österreich durch die Wahl Schwartings in den Aufsichtsrat von Sport 2000 International mehr internationales Gewicht erlangt hat. „Es ist eine große Chance, die Interessen unserer Mitglieder international einzubringen und zu vertreten. Andererseits ist es eine spannende Aufgabe am Ausbau der Sport 2000 International mitzuwirken. Diese Bündelung der Einkaufs- und Marketingmöglichkeiten auf internationaler Ebene bedeutet für unsere Mitglieder weitere Vorteile“, sagt Schwarting.

Derzeit beziffert Sport 2000 ihren Marktanteil in Österreich auf 22 Prozent (203 Händler mit 311 Standorten). Eine wichtige Rolle in der neuen Werbelinie spielen nach Sport 2000-Angaben drei Markenbotschafter: die ehemaligen Spitzensportler Hans Knauß (Ski) und Barbara Schett (Tennis) sowie der Extremradsportler Gerhard Gulewicz.

Verwandte Themen
Atomic Sidas Salomon Bootfitting-Tour Wintersport Skischuh
Atomic, Sidas und Salomon starten Bootfitting-Tour weiter
Sport 2000 Umsätze August Händler
Sport 2000: Umsatzrückgang im August weiter
Reichmann Service-Workshop
Reichmann bietet Service-Workshops für den Handel weiter
Intersport Austria Ralph Hofmann Marketing
Intersport Austria: Ralph Hofmann neuer Head of Marketing weiter
Schöffel Käsmeier Head of Product
Ex-Schöffel-Manager Käsmeier wird Geschäftsführer bei Stahlverarbeiter weiter
Sport 2000 Laufprofis Christoph Görner
Neuer Fachberater für Sport 2000 Laufprofis weiter